Aach

Aach die, Ache, Aa, Name vieler Flüsse und Bäche. Die Radolfzeller, Stockacher, Salemer und die Deggenhauser Aach münden in den Bodensee, die Zwiefalter Aach mündet in die Donau.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aach

[Dornstetten] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aach_(Dornstetten)

Aach

[bei Trier] - Aach ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Trier-Land an. == Geographische Lage == Die Gemeinde Aach liegt am Rande des Stadtgebiets von Trier, ca. sechs km nördlich der Stadtmitte und gehört geographisch zur Südeifel. Ortsteile sind der Haupt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aach_(bei_Trier)

Aach

Aach (ahd. aha = „Wasser“; Name und Namensendung vieler Gewässer in Mitteleuropa) ist der Name folgender Fließgewässer: Aach ist der Name folgender Orte: Aach ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aach

Aach

[Hegau] - Aach ist eine Stadt im Landkreis Konstanz im Süden von Baden-Württemberg. Die Stadt ist bekannt durch den Aachtopf, die stärkste Quelle in Deutschland. Zur Stadt Aach gehören außer der gleichnamigen Kernstadt keine weiteren Ortschaften. == Geographie == === Geographische Lage === Aach liegt im Hegau, einer vu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aach_(Hegau)

Aach

  1. Aach , s. Aa.
  2. Aach , Stadt im bad. Kreis Konstanz, im alten Hegau, auf einem steilen Felsen unweit Stockach, mit 954 Einw. Am 25. März 1799 fanden hier Gefechte zwischen den Österreichern und Franzosen statt. -

Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.