Wahlurne

Die Wahlurne ist ein geschlossener Behälter mit Schlitz zur Durchführung einer geheimen Wahl oder Abstimmung mit Wahl- oder Stimmzetteln. Die Wähler kreuzen dabei in einer Wahlkabine (Deutschland, Österreich) bzw. zu Hause (Schweiz) unbeobachtet und unbeeinflusst einen oder mehrere Stimmzettel bzw. Wahlzettel an und stecken sie danach gefaltet...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wahlurne

Wahlurne

Verschließbarer Behälter mit einem Schlitz zum Einwerfen von Stimmzetteln bei einer staatlichen oder nichtstaatlichen Wahl bzw. Abstimmung
Gefunden auf http://www.wahlrecht.de/lexikon/index.html

Wahlurne

Wahl¦ur¦ne [f. 11 ] Urne, in die die Stimmzettel eingesteckt werden; zur W. gehen zur Wahl gehen
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.