vergessen

sich an etwas nicht mehr erinnern, das gerade eben, vor kürzerer oder längerer Zeit stattgefunden hat oder gelernt worden ist. Vergessen im anormalen, übermäßigen Maß kann organische (Verletzung bestimmter Hirnareale), physiologische (Verkalkung) und psychologische Ursachen haben (Verdrängung). Aber auch Method...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Vergessen

Das Vergessen ist der Verlust von im Gedächtnis gespeicherten Informationen und Erinnerungen. Der Mensch vergisst über die Zeit hinweg kontinuierlich, wobei die Geschwindigkeit und der Umfang des Vergessens von vielen Faktoren abhängig ist, u. A. vom Interesse, Emotionalität der Erinnerung und „Wichtigkeit“ der Information (Essentielles vo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Vergessen

Vergessen

Vergessen, das Schwinden von Bewusstseinsinhalten, das ein absichtliches vollständiges oder teilweises Erinnern derselben verhindert. Das Vergessen ist eine normale Begleiterscheinung des Gedächtnisses und hängt besonders von der seit dem Erlernen verstrichenen Zeit, dem Nichtgebrauch oder der fehle...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

vergessen

ver¦ges¦sen [V.170, hat vergessen] I [mit Akk.] 1 etwas oder jmdn. v. etwas oder jmdn. aus dem Gedächtnis verlieren, sich nicht mehr an etwas oder jmdn. erinnern; diesen Vorfall hatte ich schon v.; gute Freunde vergisst man nicht; er hat zwei Hunde, eine Katze und, nicht zu v., einen Kanarienvo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

vergessen

(sich an) etwas nicht erinnern , (sich etwas) in die Haare schmieren , abschreiben , entfallen , knicken , nicht an etwas denken , übersehen , verbummeln , verfehlen , verpassen , verpennen , versäumen , verschlafen , verschwitzen , verschwitzen , zu Grabe tragen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/vergessen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.