Toupieren

(Haare) Toupieren wird als Mittel eingesetzt, um die Haare f?lliger erscheinen zu lassen. Das Hauptprinzip besteht dabei darin, sein Haar entgegen des Striches zu k?mmen. Auf diese Weise wird ein volumin?ser Effekt erzielt.
Gefunden auf http://www.cosmoty.de/lexikon/t/Toupieren/

toupieren

toupieren , Haarsträhnen (verdeckt) gegen den Haaransatz kämmen, um die Frisur fülliger erscheinen zu lassen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

toupieren

  1. [tu-; französisch] Haare gegen den Strich kämmen, um sie aufzubauschen.
  2. tou¦pie¦ren [tu- V.3, hat toupiert; mit Akk.] mit dem Kamm aufbauschen; das Haar t. [ ➔ Toupet]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.