Pfeile

in einfachster Form vorn zugespitzte Stäbe, die mit der Hand (Wurfpfeil) oder einer besonderen Vorrichtung (Armbrust, Blasrohr, Bogen) geschleudert werden. Sie sollen auf eine größere Entfernung wirken und bestehen, da die Verstärkung der Schleudervorrichtung in ihrer Handlichkeit bald eine Grenze...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Pfeile

Die Pfeile sind im Enneagramm ein sprachlicher Ausdruck sowohl für die grafische Darstellung als auch für die inhaltliche Umschreibung bestimmter Entwicklungsmöglichkeiten von jeweils einem Enneagramm-Typ hin zu einem anderen Enneagramm-Typ.
Gefunden auf http://www.enneagrammseiten.de/enneagrammlexikon/lexikonp.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.