Textildruck

Textildruck bezeichnet alle Druckverfahren, mit denen Textilien bedruckt werden können. Das Bedrucken von textilem Gewebe ist komplexer als das Bedrucken von Papier, da die unterschiedlichen Druckträger (wie Baumwolle oder Polyester) nach speziellen Farben und Behandlungsformen verlangen. Ältere Verfahren wurden als Zeugdruckerei bezeichnet. ==...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Textildruck

Textildruck

Textildruck: schematische Darstellung einer Vierfarben-Direktdruckmaschine (links) und einer... Textildruck, früher Zeugdruck, Stoffdruck, Bedrucken von Textilien in ein- oder mehrfarbigen Musterungen, meist im Tiefdruck, weniger im Hoch- und Durchdruck, im Unterschied zur Färberei, der ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Textildruck

<i>Beschreibung</i> Unter Textildruck versteht man das örtliche und mustermäßig begrenzte Auftragen von Farbe (Druckpaste) auf einen Stoff. Es gibt zwei grundsätzliche Verfahren, die Druckpaste auf den Stoff zu übertragen, den Hand- bzw. Modeldruck und den Maschinendruck. Das ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4415.htm

Textildruck

teilweises Anfärben eines Gewebes, wobei die Farbe zur Erzeugung verschiedener Muster auf das Gewebe gedruckt wird. Man unterscheidet1. Druckverfahren: Handdruck , auch maschinell nachgeahmt, Farbauftrag mittels Holzformen (Modeln) ; Walzendruck, Farbauftrag mittels geprägter Walzen einer D...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.