Tapeten

Tapeten sind bahnförmige flexible Materialien, die in Rollen geliefert werden und zum Dekorieren von Wänden und Decken dienen. Ihre Anbringung erfolgt durch Verklebung auf den Wänden bzw. Decken. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Typen: Grastapeten, Handdruck-Tapeten, Kunststoffbeschichtete Papiertapeten, Metalltapeten, Naturwerkstoff-Tapeten, Papiertapeten, Profiltapeten, Prägetapeten, Rapportprägetapeten, Rauhfaser, Relieftapeten, Schaumtapeten, Tapeten, Textiltapeten, Untertapeten, Velourtapeten, Vinyltapeten, Wandbildtapeten ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/aangedragen.php

Tapeten

T. sind Wandbeläge aus unterschiedlichen Materialien wie z.B. Papier, Kunststoffe, Kunstfaser, Naturfasern oder Metallfolien.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Tapeten

Tapeten , Gewebe, Leder oder farbiges und gemustertes Papier zur Bekleidung der Wände. T. und Teppiche (v. lat. tapetum, griech. tapes, Decke) haben ihren gemeinsamen Ursprung im Zelte der wandernden Völkerschaften und gelangten aus diesem in die Wohnungen der seßhaften Völker. Tyros, Sidon und Pergamon waren im Altertum berühmt wegen ihrer Te...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.