Stock

Stock, Bezeichnung für eine Gesteinsmasse, die in bestehendes Gestein eingedrungen ist und sich deshalb von ihrer Umgebung abhebt. In diesem Sinne sind Stöcke mit Batholithen zu vergleichen, haben im Gegensatz zu diesen aber eine geringere flächenhafte Ausdehnung (unter 100 Quadratkilometer). Zu den verschiedenen Arten von Stöcken gehören u.?....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Stock

Holzstock oder Klotz, meist 50 bis 60 cm hoch. Auf der Oberfläche befinden sich quadratische, nach unten verjüngte Ausnehmungen, zum Einstecken von Fäusten oder anderen Einsteckeisen.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_1059.html

Stock

Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft. Man unterscheidet common stock: gewöhnliche Form der Beteiligung mit Stimmrecht, oft unterteilt in Gattungen mit unterschiedlichen Rechten (class A, class B); common shares: Stammaktien; preferred stock: Beteiligung mit Vorzugsrechten im Hinblick auf Dividenden und Vermögensverteilung bei Liquidat...
Gefunden auf http://www.pinkernell.de/glossary.htm

Stock

1884 beobachtete Lionello Stock, damals 18 Jahre alt, eine Szene im Hafen von Triest: Einige Schiffe wurden mit Weinfässern beladen. Die Fässer waren für La Rochelle bestimmt. Der Mehltau hatte die Weinberge der Cognac-Region befallen, der Wein aus Italien sollte den Charente-Winzern den benötigten Nachschub zur Cognac-Herstell...
Gefunden auf http://www.ecocktail.de/de/datenbank/warenkunde/glossar/S9.shtml

stock

Rohfilmmaterial
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40128

Stock

(der ~) des -es, plur. die Stöcke, Diminut. das Stöckchen, Oberd. Stöcklein, ein sehr vieldeutiges Wort, indem es den alten weiten Umfang einer Ausdehnung nach fast allen Richtungen größten Theils beybehalten hat, denn so wird es, obgleich größten Theils nur in einzelnen Fällen von...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Stock

Siehe Skat.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40140

stock

engl. für Schulterstütze/Anschlagschaft
Gefunden auf http://www.muzzle.de/N5/Zubehor/LexiGUN/lexigun.html

Stock

[Spirituosen] - Stock ist ein tschechischer Spirituosenhersteller. == Geschichte == Die Firma Stock wurde 1884 von Lionello Stock in der zu Österreich-Ungarn gehörenden Hafenstadt Triest unter dem Namen Camis & Stock gegründet. 1920 kaufte Stock eine bestehende Likörfabrik im bei Plzeň liegenden böhmischen Božkov auf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stock_(Spirituosen)

Stock

[Fessel] - Ein Stock ist eine meist hölzerne Fessel, mit der in früheren Zeiten (vor allem im Mittelalter) Gefangene an der Flucht gehindert wurden. Eine andere Bezeichnung für den Stock ist Fußblock. Eine verbreitete Form bestand aus zwei länglichen Holzblöcken, die übereinander gelegt und an der einen Seite mit ein...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stock_(Fessel)

Stock

[Stab] - Als Stock, Stab oder Stecken bezeichnet man einen länglichen massiven zylindrischen, meist auch handhabbaren Gegenstand. Stöcke gelten zumeist als stabiler, gröber und anwendungsbezogener, als Stäbe werden grazilere, ebenmäßigere Ausführungen bezeichnet, die oft auch eher symbolische Verwendung haben. == Sto...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stock_(Stab)

Stock

[Geologie] - Ein Stock ist im Sinne der Geologie eine umfangreiche, unregelmäßig geformte Gesteinsmasse, die mit steilen Kontakten als Fremdkörper andere Gesteine durchsetzt. Oft wird ein Stock durch Verwitterung herausgearbeitet (ein Bergstock oder auch Bergmassiv). ==Arten== Je nach Material wird zwischen unterschiedli...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stock_(Geologie)

Stock

(M.) Gefängnis, Pranger
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Stock

Stock ist der angelsächsische Ausdruck für das Grundkapital einer Gesellschaft. Für gewöhnlich werden auch Aktien als Stocks bezeichnet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Stock

Stock ist die angelsächsische Bezeichnung für das Grundkapital einer Gesellschaft. Der Begriff steht allgemein für > Effekten, u.a. > Aktien und > Anleihen.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=S&ID_DEFINITION=906

Stock

Stock der, Bestand; Gesamtbetrag einer Anleihe; auch das Grund- oder Stammkapital einer Gesellschaft.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stock

Stock Geologie: ausgedehnte, unregelmäßige Gesteinsmasse, die als Fremdkörper das Nebengestein steil durchsetzt (z. B. Granitstock, Salzstock).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stock

Stock, Familiennamenforschung: 1) Wohnstättenname nach einem Flurnamen (zu mittelhochdeutsch stoc »Stock; Baumstamm, Baumstumpf«). 2) ûbername für einen steifen Menschen. 3) Herkunftsname zu den Ortsnamen Stock (Bayern, Nordrhein-Westfalen, Schweiz), Stöck (Baden-Württemberg).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stock

Stock, Forstwesen: Stubben, der nach dem Fällen von Bäumen im Erdboden bleibende Wurzelstock.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Stock

Aktien, Lager, Vorrat, Warenlager.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=20721&page=1

Stock

Der Stock ist das Teil, auf dem der Griff sitzt und das Gestell montiert ist. Stöcke sind aus Stahl, vernickelt, vermessingt oder lackiert; aus Fiberglas; aus Alluminium; aus Kohlefaser aus Rohr und aus Holz. Die hochwertigen stabilen Schirme haben einen durchgehenden Stock, sind also vom Ursprung elegante Spazierstöcke.
Gefunden auf http://www.regenschirme.de/rund-um-den-schirm/lexikon/lexikon.html

Stock

Stock ist die angelsächsische Bezeichnung für das Grundkapital einer Gesellschaft. Der Begriff steht allgemein für Effekten, u.a. Aktien und Anleihen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Stock

  1. Stock (Caudex), bei den Pflanzen im allgemeinen der mit Blättern besetzte Stengel; dann der einfache, am Grund nur durch Nebenwurzeln befestigte, am obern Ende mit einer einzigen großen Gipfelknospe abschließende, holzige Stamm der Baumfarne, Cykadeen und baumartigen Monokotyledonen, besonders der Palmen und Drachenbäume. - ûber S. in ...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Stock

    1. Forstwissenschaft(Stubben) der nach dem Fällen von Bäumen im Erdboden verbleibende Teil mit den Wurzeln; bildet oft neue Triebe (Stockausschlag) .
    2. Geologieeine umfangreiche, unregelmäßig geformte Gesteinsmasse, die als Fremdkörper andere Gesteine durchsetzt; oft durch Verwitterung herausgearbeitet (Bergstock, Bergmassiv) ; nach dem ...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Stock

      Das Ganze, Bienenvolk und Behausung - siehe bei Bienenstock
      Gefunden auf http://imkerei.mikley.de/begriffe.php
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.