Skoliose

Seitliche Verdrehung oder Verkrümmung der...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Skoliose

Seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule. Muß durch Schuhzurichtungen ausgeglichen werden
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40147

Skoliose

s-förmige Verformung der Wirbelsäule (siehe auch Kyphose)
Gefunden auf http://www.behinderung.org/glossar.htm

Skoliose

Seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/s.html

Skoliose

Seitliche Wirbelsäulenverkrümmung.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Skoliose

Skoliose (altgriechisch: σκολιός, skolios „krumm“) ist eine Seitverbiegung der Wirbelsäule bei gleichzeitiger Rotation (Verdrehung) der Wirbel, welche nicht mehr durch Einsatz der Muskulatur aufgerichtet werden kann. Die Wirbelsäule bildet dabei in der Regel mehrere, einander gegenläufige Bögen, die sich kompensieren, um das Körper...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Skoliose

Skoliose

Skoliose Skoliose die, seitliche Verbiegung der Wirbelsäule im Bereich von Brust- und Lendenwirbelsäule; kann bereits angeboren sein oder durch Erkrankung des Nervensystems, der Muskulatur, des Bindegewebes, des Knochenstoffwechsels sowie nach schweren Gewalteinwirkungen und Entzündungen erworbe...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Skoliose

seitliche Wirbelsäulenverkrümmung.
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=s

Skoliose

(Text von 1927) Skoliose gr. skolios krumm, Schiefwuchs der Wirbelsäule, seitliche Rückgratverkrümmung, ein großer Teil sicher kongenitalen Ursprungs, der andere entstanden durch einseit. Körperbelastung und übung, verminderte Widerstandsfähigkeit der Knochen (Rachitis) und Muskeln (Chlorose), du...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31816.html

Skoliose

Skoliose Syn.: Scoliosis En: scoliosis dauerhafte seitl. Krümmung der Körperachse (z.B. Gesichtsskoliose); i.e.S. die der Wirbelsäule in der frontalen Ebene (mit gleichzeitiger Rotation u. Torsion) infolge Asymmetrie von Wi...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35790.000.html

Skoliose

Dabei handelt es sich um eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule, deren Ursache meistens unbekannt bleibt. Die Skoliose verursacht zunächst keine Beschwerden. Probleme bereiten erst die Abnutzungserscheinungen, die durch die Fehlstellung entstanden sind. So ist nicht nur die seitliche Verbiegung der Wirbelsäule für die Skoliose typisch, sonder...
Gefunden auf http://www.wellness-gesund.info/Gesundheits-Lexikon/ABC/S-Skoliose.html

Skoliose

  1. [die; griechisch] krankhafte seitliche Verbiegung der Wirbelsäule, einseitig oder doppelseitig, vor allem im Bereich der Brust- und Lendenwirbelsäule, mit Versteifung in diesem Bereich. Die Ursache kann eine angeborene oder durch entzündliche, rachitische u. a. Prozesse erworbene ...
  2. Sko¦li¦o¦se [f. 11 ] Rückgratverkrümmung nach ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Skoliose

    Bei einer Skoliose ist die Wirbelsäule dreidimensional verbogen und verdreht. Diese Wirbelsäulenverkrümmung tritt meistens im Wachstumsalter auf und kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Ob eine Therapie nötig ist, hängt vom Ausmaß, vom Verlauf, vom Alter der Betroffenen und von den Beschwerden ab
    Gefunden auf http://www.apotheken-umschau.de/Krankheiten
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.