Sekunda

Sekụnda die, Bildungswesen: frühere, von der obersten Klasse (Prima) aus vorgenommene Klassenzählung in Gymnasien, schon früh unterteilt in Unter- und Obersekunda, entsprach der 6., nach Unterteilung der 6. und 7. Klasse des Gymnasiums; heute wird ab Einschulung gezählt (also 10. und 11....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sekunda

Sekunda (lat.), die "zweite" Klasse einer (höhern) Schule (deren Schüler Sekundaner heißen); im Handelswesen Bezeichnung einer geringern Warensorte, z. B. Sekundawolle.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Sekunda

[die; lateinisch] veraltete Bezeichnung für die 6. (Untersekunda) und 7. Klasse (Obersekunda) des Gymnasiums.Se¦kun¦da [f. -; -den; veraltend] sechste (Unter~) und siebente Klasse (Ober~) des Gymnasiums [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.