Schindel

[Begriffsklärung] - Schindel hat folgende Bedeutungen: Schindel ist der Name folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schindel_(Begriffsklärung)

Schindel

Schindeln sind ein Produkt zur Dacheindeckung, regional auch zur Fassadenverkleidung. Schindeln sind ursprünglich aus Holz, daher auch Holzschindel. Umgangssprachlich werden ähnlich geformte und entsprechend verwendete Erzeugnisse aus Aluminium, Bitumen, Granit, Faserzement, Kupfer, Schiefer, oder Ton ebenfalls als ‚Schindeln‘ bezeichnet –...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schindel

Schindel

Schindel , Bautechnik: kurzes Brettstück, beim Hausbau als Dachdeckung oder an die Außenwände genagelt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schindel

Schindel , Heraldik: im Mittelalter sehr beliebte gemeine Figur, Rechteckmuster auf dem Wappenschild.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schindel

Schindel, Familiennamenforschung: 1) Berufsübername zu mittelhochdeutsch schindel »Schindel, Holzziegel« für den Schindelmacher, -decker (Schindelhauer, Schindler). 2) gelegentlich aus einem gleich lautenden Flurnamen (»Wald, wo Schindelholz gehauen werden darf«) hervorge...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schindel

Schin¦del [f. 11 ] Holzbrettchen (zum Dachdecken und zur Verkleidung von Hauswänden)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schindel

Eine handliche, flache, gewöhnlich rechteckige Platte, die zur Dacheindeckung oder der Fassadenverkleidung genutzt wird. Ursprünglich bestanden Schindeln aus Holz, später auch aus Schiefer. Heute werden Schindeln aus verschiedenen Materialien (Alu, Kunststoff usw.) gefertigt.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.