Präteritum

Präteritum, auch Imperfekt, (lateinisch praeteritum: †ždas Vorübergegangene†). Teilkategorie der grammatischen Kategorie Tempus, die auf Sachverhalte verweist, die vor dem Zeitpunkt des Sprechaktes liegen. Präteritum wird durch eigene Tempuskennzeichen am finiten Verb markiert, z. B. durch morphophonologische ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Präteritum

Das Präteritum (lat. praeteritum „das Vorhergegangene“), oft auch 1. Vergangenheit oder als Imperfekt bezeichnet, ist die Vergangenheitsform, die abgeschlossene Ereignisse beschreibt − nicht nur im Deutschen. In Österreich wird alternativ dazu der Name „Mitvergangenheit“ verwendet. Ich lief, du lachtest oder es regnete sind Beispiele f...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Präteritum

Präteritum

Präteritum das, im weiteren Sinn Sammelbezeichnung unterschiedlicher Vergangenheitsformen, im engeren Sinn Imperfekt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Präteritum

[das, Plural Präterita; lateinisch] im weiteren Sinne Bezeichnung für die verschiedenen Vergangenheitsformen des Verbums (Imperfekt, Perfekt, Plusquamperfekt) ; im engeren Sinne Imperfekt .Prä¦ter¦i¦tum Prä¦te¦ri¦tum [n. -s; -ri¦ta] 1 [i. w. S.] Vergangenheitsform des Verbs, Vergangenheit 2 [i. e. S.] Imperfekt [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Präteritum

Imperfekt , Mitvergangenheit (österr.) , Vergangenheit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Präteritum
Keine exakte Übereinkunft gefunden.