Postum

Das Wort postum [pɔsˈtuːm] (auch posthum [pɔstˈhuːm] oder [pɔsˈtuːm] ‚nach dem Tod (eintretend)‘) wird als Adjektiv oder Adverb gebraucht im Zusammenhang mit Veröffentlichungen von Werken eines bereits verstorbenen Autors oder Künstlers sowie mit Ehrungen, die nach dem Ableben einer Person stattfinden. Verwendungsbeispiel: „Dem in...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Postum

postum

postum, posthum.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

postum

[lateinisch] nachgeboren (nach dem Tod des Vaters geboren) ; nachgelassen (von den Werken eines Schriftstellers) ; nach dem Tode verliehen (von Preisen) .pos¦tum [Adj. , o. Steig.] nach dem Tod des Verfassers oder Komponisten veröffentlicht, nachgelassen; ~es Werk; das Werk ist p. erschienen [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

postum

nach dem Tode , posthum
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/postum
Keine exakte Übereinkunft gefunden.