offen

abgetaut , angreifbar , aper (südd.) , aufgeschlossen , aufnahmefähig , aufnehmend , blank , bloß , direkt , direkt , empfangend , empfänglich , frei , frei heraus , frei heraus , freimütig , gerade heraus , kahl , klärungsbedürftig , nackt , offenherzig , ohne Hemmung , rezeptiv , schneefrei , schonungslos , unabgeschlossen , ungeklärt , u...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/offen

offen

- 1. (wieder) ohne Dämpfer; dagegen > gestopft. 2. nicht gedeckte Stimme der Orgel mit offenen Pfeifen; dagegen > Gedackte
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40137

Offen

Siehe Ouvert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40140

offen

adj. baumlos. Vgl. halboffen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40200

Offen

[Bergen] - Offen ist eine Ortschaft der niedersächsischen Gemeinde Bergen im nördlichen Landkreis Celle in der Lüneburger Heide. == Geographie == Offen liegt 5,6 km südlich von Bergen an der Bundesstraße 3 und hat derzeit 1.033 Einwohner. Die Ortschaft gliedert sich in die Ortsteile Offen, Bollersen und Katensen. == Ge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Offen_(Bergen)

Offen

Offen hat mehrere Bedeutungen: Es ist weiterhin der Name der folgenden Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Offen

offen

die verschiedenen Bedeutungen lassen sich nicht immer eindeutig gegeneinander abgrenzen I von einer Tür, einem Grab: offenstehend; von Räumlichkeiten und Veranstaltungen: für jeden (Berechtigten) zugänglich (bei Bez. für Gerichtsverhandlungen damit auch: der Rechtsordnung en...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Offen

(Text von 1910) Auf 1). Offen 2). Auf (mittelhochd. ûf, in Mitteldeutschland noch heute mundartlich uff) war ursprünglich nur Adverbium und bezeichnete die Richtung nach oben, eine Bewegung in die Höhe (wahrscheinlich mit oben und über verwandt, als Gegensatz zu den Adverbien ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38203.html

offen

offen En: open Fach: Medizin ohne Hautabdeckung, nicht geschlossen (latein.: apertus), mit Verbindung zur Außenluft, nicht in geschlossener Anstalt; z.B. derm o. Bein (= Ulcus cruris), psych o. Fürsorge (= Außenfürsorge), anästh o. Nar...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro25000/r27499.000.html

Offen

Ein Codewort aus der Anzeigensprache mit Doppelbedeutung, beschrieben auch unter 'Anzeigencodes' Nicht erotisch 'Offen für die Meinung anderer' im Sinne von Lernfähigkeit, geistiger Beweglichkeit oder Toleranz. Erotisch 'Offen für alles Schöne' = für gewöhnlichen Sex zu haben. 'Offen für neue Erfahr...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Offen

offen

of¦fen [Adj. , o. Steig.] 1 nicht geschlossen, geöffnet; ein ~es Fenster; ~er Brief in einer Zeitung veröffentlichter, für die Öffentlichkeit geschriebener Brief; Tag der ~en Tür Tag, an dem Unternehmen, Institutionen, Ämter usw. frei besichtigt werden können;...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.