Namenstag

Namenstag, Kalendertag, der als Gedenk-, manchmal auch als Feiertag, zu Ehren eines Heiligen oder Seligen begangen wird (siehe Heiligsprechung; Seligsprechung). Der Namenstag einer Person war in vorwiegend katholischen Gegenden traditionell wichtiger als der Geburtstag. Im Folgenden werden die gängigen Namenstage im Jahresverlauf aufgelistet. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Namenstag

[Lettland] - Die Liste der Namenstage in Lettland gibt für jeden Kalendertag die Vornamen an, für deren Träger dieser Tag in Lettland als Namenstag (lett. vārda diena) gefeiert wird. Traditionsgemäß spielt der Namenstag eine große Rolle im Leben der Letten. Während der Namenstag als Festtag der betreffenden Person g...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Namenstag_(Lettland)

Namenstag

Der Namenstag einer Person ist der christliche Gedenktag (meist der Todestag) des Heiligen, dessen Namen diese Person trägt (Namenspatron). Er war früher wichtiger (und ist in manchen katholischen und orthodoxen Gebieten bzw. Ländern bis heute gleich wichtig, manchmal sogar wichtiger) als der eigene Geburtstag. Noch heute werden in vielen europ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Namenstag

Namenstag

Die alte Sitte, seinen N. zu feiern, d.h. den Tag, an dem der Vorname im Heiligenkalender steht, ist trotz der eifrigen Mund-zu-Mund-Beatmung durch den Blumenhandel gestorben. Jahrhundertelang durften die Protestanten den Geburtstag feiern, die Katholiken aber mußten statt dessen den N. feiern. Die Leute sollten an den Heiligen denken, desse...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Namenstag

Es handelt sich um einen katholischen Brauch. Fast jedem Kalendertag sind verschiedene christliche Heilige zugeordnet. Bei der Taufe werden dem Kind ein oder mehrere Vornamen gegeben, die sich auf bestimmte Heilige beziehen. Der Gedenktag eines Heiligen wird so zum Namenstag des nach dem Heiligen Benannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Namenstag

Der Namenstag ist der Gedenk- oder Feiertag des Heiligen, dessen Namen man trägt, den man verehrt und als seinen Patron um Schutz und Hilfe bittet. Der Namenstag wird an dem Tag gefeiert, an dem der Namenspatron seinen Gedenktag im Heiligenkalender hat, in der Regel ist dies sein Todestag ( Marius)....
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7071

Namenstag

Namenstag, der Kalendertag des Heiligen, dessen Namen jemand trägt; im katholischen und orthodoxen Brauchtum regional oft von großer Bedeutung (Namensheiliger, Namenspatron).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Namenstag

Namenstag , Tag, der im Kalender dem Heiligen, dessen Namen man führt, gewidmet ist und in römisch-katholischen Ländern statt des Geburtstags, von den Griechisch-Katholischen aber als eins der größten Feste im Jahr gefeiert wird.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Namenstag

  1. Na¦mens¦tag [m. 1 ; kath. Kirche] Festtag des Heiligen, dessen Namen jmd. trägt; Syn. Namensfest
  2. nach katholischem Brauch der Kalendertag des Heiligen, dessen Namen man trägt (Taufname) ; er wird ähnlich wie der Geburtstag gefeiert.Externe LinksNamenstag http://www.heiligenlexikon.de/Grundlagen/Namenstag.htm

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.