Mimikry

Als Mimikry wird in der Biologie die Ähnlichkeit von Tieren einer bestimmten Art mit denen einer zweiten Art bezeichnet, so dass Tiere einer dritten Art die beiden anderen Arten nicht sicher voneinander unterscheiden können und miteinander verwechseln. Diese Form der Tarnung entstand im Verlauf der Stammesgeschichte, indem die eine Art der ander...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mimikry

Mimikry

(Mimikry (fachsprachlich)) Abklatsch , Attrappe , Fälschung , Falsifikat , Imitat , Imitation , Klischee , Kopie , Nachahmung , Nachbildung , Plagiat , potemkinsches Dorf , Schablone , Simulation , Vorspiegelung falscher Tatsachen , Vortäuschung falscher Tatsachen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Mimikry

Mimikry

[engl. to mimics 'nachahmen']
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00130531235219.php

Mimikry

[Psychologie] - Als Mimikry bezeichnet man in der Psychologie das Phänomen, dass Menschen andere Menschen unbewusst und automatisch nachahmen. Die Bezeichnung dieser Verhaltensweise wurde aus der Biologie übernommen, wo Mimikry die Ähnlichkeit von Tieren einer bestimmten Art mit denen einer zweiten Art bezeichnet, so das...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mimikry_(Psychologie)

Mimikry

  1. [die; englisch] auf Signalfälschung beruhende Schutzanpassung bei Tieren (im weiteren Sinne auch bei Pflanzen) : 1. IL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiDie Birnschwebfliege ist beinahe weltweit verbreitet und misst ausgewachsen rund 11 mm.Bates†™sche Mimikry: Nachahmung eines geschützten - we...
  2. Mi¦mi¦kry Mi¦mik¦ry [f. -; nur ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Mimikry

    Mimikry (engl., Nachahmung, Nachäffung, hierzu die Tafel "Mimikry"), neuerer Kunstausdruck, der die Nachahmung bestimmter Tiere durch andre bezeichnet, die dadurch, daß sie den erstern nach Gestalt, Färbung, Zeichnung, Bewegungsweise und Aufenthalt bis zur Verwechselung gleichen, gewisse Vorteile im Daseinskampf erlangen. Manche Tiere,...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Mimikry

    Mimikry, Nachahmung von Körperbau- und Verhaltensmerkmalen einer Spezies durch eine andere zu deren Vorteil oder manchmal auch zum Nutzen beider Arten. Manche Arten wehrloser Fliegen, etwa die Wollschweber, schützen sich beispielsweise vor räuberischen Vögeln, indem sie die gelbschwarze Körperzeichnung stechender Insekten nachahmen. Die Art, d...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Mimikry

    Mimikry: Der Schnetterling Limentis archippus ahmt den schlecht schmeckenden Monarchfalter (Danaus... Mịmikry die, Sonderfall einer tierischen Schutzanpassung, bei der ein gut geschütztes Tier, das über eine Warntracht verfügt, von einem ungeschützten Tier anderer Artzugehörigkeit in Körper...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Mimikry

    Nachahmung einer anderen Art durch Gestalt und/oder Farbe
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42744

    Mimikry

    nennt man in der Zoologie die täuschende Ähnlichkeit eines Tieres mit einem andern Tiere, welches irgendeine gefährliche Waffe, einen schlechten Geschmack oder dgl. Besitzt (mit Bienen, Ameisen) oder mit leblosen bzw. ungenießbaren Gegenständen der Umgebung. Sie gewährt ihrem Träger Schutz gegen man...
    Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

    Mimikry

    Siehe: Scheinwarntracht
    Gefunden auf http://www.insektenbox.de/fibel/glo/

    Mimikry

    Ähnlichkeit, die auf der täuschenden Nachahmung von Warnsignalen beruht (Scheinwarntracht). [ zurück]
    Gefunden auf http://www.webmic.de/evolutionsbiologisches_glossar.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.