Maqam

[Sufismus] - Maqam ({arS|مقام|d=maqām}, Plural maqāmāt) ist ein Begriff aus dem Sufismus (der islamischen Mystik). Er bezeichnet die „Wegstationen“, die ein Gottessuchender auf seinem langen und mühevollen Weg auf der Suche nach Gott zurücklegen muss. Der Begriff ist untrennbar mit hal verbunden, den Seelenzust...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Maqam_(Sufismus)

Maqam

Maqam der, Makam, in der arabischen Musik ursprünglich eine Versammlung, in der literarische Werke oder Musik vorgetragen wurden; später ein melodischer Gestalttypus, ein Melodiemodell beziehungsweise eine Gruppe zueinanderpassender Skalentöne, die einer Melodie und der über sie erfolgenden Improvis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

maqam

arab.: Standplatz, Ort geistiger Präsenz eines Heiligen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42635

Maqam

(arab.), im türk., makam, pers., dastgah), Pl. Maqamat, eine Art †žTonleiter, in dem †žGefühlgehalt indem eine Komposition angelegt ist (z.B., rast für Männlichkeit, Macht und Stolz, saba für Traurigkeit, hidschaz für Weite der Wüste, Ferne, bayati für Lebenskraft, Weiblichkeit und Freude, sigah für Empfindungen der Liebe,); ein moda...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42693

Maqam

[Musik] - Maqam ({arS|مقام|d=maqām|b=Standort}, Plural {arF|مقامات|d=maqāmāt}; türk. makam, Plural makamlar ist aus dem Arabischen entlehnt) ist die in der arabischen und türkischen Kunstmusik benutzte Bezeichnung für den Modus eines Musikstückes, der vor allem durch die ihm zugrunde liegende heptatonische ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Maqam_(Musik)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.