Lissenzephalie

Die Lissenzephalie ist eine Fehlbildung des Gehirns. Begrifflich unterschieden werden mehrere Ausprägungen: Das völlige Fehlen der Gyrierung (Gyrus = Windung, hier: Hirnwindung) wird Agyrie genannt, Verkleinerungen der Hirnwindungen werden unter dem Begriff Mikrogyrie, Vergrößerungen unter dem Begriff Makrogyrie zusammengefasst. Mit dem Ausdru...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lissenzephalie

Lissenzephalie

Lissenzephalie die, -, ...ien, angeborene Windungslosigkeit des Gehirns.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Lissenzephalie

Liss/enzephalie En: lissencephaly Agyrie bzw. Pachygyrie; meist kombiniert mit anderen Fehlbildungen (v.a. Gehirn).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r22623.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.