Laie

Laie (abgeleitet von griechisch laos: Volk), im kirchlichen Sinne jemand, der nicht zum Klerus gehört. Lange Zeit galten die Laien als die Träger der Ausbreitung des Christentums. Sie führten in der Kirche unterschiedliche Funktionen aus und hatten ein Mitspracherecht bei der Ämterbesetzung. Seit dem 3. Jahrhundert setzte sich allmählich ein ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Laie

Amateur , Anfänger , Nichtfachmann
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Laie

Laie

[Religion] - Ein Laie (von griechisch λαός, laós - Volk über λαϊκός, laikós - zum Volk gehörig und kirchenlateinisch laicus - der (kirchliche) Laie) ist im kirchlichen und religiösen Sprachgebrauch ein Gläubiger, der keinen Beruf als Geistlicher ausübt. Der Begriff wird vornehmlich in Bezug auf das Christen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Laie_(Religion)

Laie

Laie (von griechisch λαός (laós) „Volk“ über λαϊκός (laikós) „zum Volk gehörig“; kirchenlateinisch laicus „der (kirchliche) Laie“) bezeichnet: Lā{Okina}ie bezeichnet außerdem: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Laie

Laie

I Nichtgeistlicher; in der Formel pfaffen und laien oder in anderen Paarformeln: ,jedermann` II ungelehrte, insb. des Lateins oder des römischen Rechts unkundige Person
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Laie

(lat. [M.] laicus) ist der Nichtfachmann, im Kirchenrecht der einfache Gläubige im Gegensatz zum -> Kleriker (Klerus).
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Laie

Laie , allgemein: Nichtfachmann.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Laie

Laie , katholisches Kirchenrecht: Angehöriger der katholischen Kirche, der kein geistlicher Amtsträger (Kleriker) ist.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Laie

Ein Laie (von griechisch λαϊκός, laikós - völkisch (im wörtlichen Sinne) aus λαός, laós - Volk über das kirchenlateinische laicus) ist jemand, der auf einem bestimmten Gebiet keine Fachkenntnisse hat - also ein 'Nicht-Fachmann'. religiös: Jemand, der nicht Geistlicher ist. - siehe: Laienbe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Laie

[griechisch] allgemeinNichtfachmann.[griechisch] Theologieurprünglich jemand, der kein geistliches Amt innehat.Externe LinksLaie (Theologie) - Kurzinformation http://archiv.internetseelsorge.de/info-container/sachauskunft/glossar/name/l/001.htm Kurzer Beitrag in einem theologischen Glossar auf den Seiten von 'internetseelsorge.de'...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Laie

Laie (griech.): 1. Nichtfachmann; 2. im kirchlich-theologischen Sprachgebrauch: der Getaufte, der keine Weihe (zum Diakon, Priester oder Bischof) hat.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638
Keine exakte Übereinkunft gefunden.