lässig

(für etwas) nicht einmal Luft holen müssen , (für jemanden) ein Kinderspiel sein , (für jemanden) ein Sonntagsspaziergang sein , (für jemanden) ein Spaziergang sein , (für jemanden) eine Kleinigkeit sein , (jemandem) keinen Schweiß auf die Stirn treiben , (sehr) einfach , (sehr) leicht , alltagssprachlich , aus dem Handgelenk , ausgeglichen ...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/lässig

Lässig

Lässig oder Laeßig ist der Familienname folgender Personen: sowie der deutsche Name des polnischen Ortes Laskie Lubuskie in der Woiwodschaft Lebus (Lässig, Kreis Weststernberg/Brandenburg) lässig ist außerdem: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lässig

lässig

untätig, unkorrekt, nachlässig
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Lässig

Lässig, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mundartlich (Westerzgebirge, veraltet) Lessig »Kirschkernbeißer« (ein Vogel), eine Entlehnung aus dem Slawischen (< urslawisch *dleskl). 2) Herkunftsname zu dem gleich lautenden Ortsnamen (ehemals Brandenburg, jetzt Polen). 3) ûberna...
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/L%C3%A4ssig

Lässig

(Text von 1910) Faul 1). Träge 2). Schlaff 3). Lässig 4). Fahrlässig 5). Nachlässig 6). Phlegmatisch 7). Verdrossen 8). Wer faul (eig. das Stinkende, in Verwesung Befindliche, mhd. vûl, ahd. fûl, von der Wurzel fu, pu, d. i. de...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38851.html

lässig

läs¦sig [Adj. ] 1 ungezwungen, entspannt, ohne Förmlichkeit; eine ~e Art haben; er lehnte l. am Kamin 2 ohne Sorgfalt; l. arbeiten
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54383471

lässig

Bedeutet nicht nur ungezwungen und formlos, wie es so z.B, im Duden steht, sondern auch entspannt, easy oder auch cool, toll, super usw
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42664
Keine exakte Übereinkunft gefunden.