Kryostat

Als Kryostat (griech. κρυος = kalt) wird ein Kühlgerät bezeichnet, mit dem sehr tiefe Temperaturen erreicht und konstant gehalten werden können. Anwendung finden Kryostaten u. a. in der Tieftemperaturphysik, der Supraleittechnik und zur Kühlung von Infrarot-Detektoren. == Kühlprinzip == Man unterscheidet Badkryostaten, Verdampferkryostat...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kryostat

Kryostat

Eine Einrichtung zum Konstanthalten einer tiefen Temperatur.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=K&id=16044&page=1

Kryostat

Kryostat: Aufbewahrung flüssiger tiefgekühlter Gase in Isolationsbehältern Kryostat der, Kühlgerät mit Regeleinrichtung zur Erzeugung möglichst konstanter niedriger Temperaturen, arbeitet meist mithilfe von verflüssigten Gasen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kryostat

Kryo/stat En: cryostat Tiefkühlkammer mit Mikrotom zur Anfertigung unfixierter (z.B. histochem.) Gefrierschnitte.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r21146.000.html

Kryostat

  1. [der; griechisch] ein Tieftemperatur-Thermostat, in dem unter Verwendung verflüssigter Gase oder von Kältemischungen eine gegenüber der Umgebungstemperatur erheblich tiefere Temperatur über lange Zeit mit großer Genauigkeit aufrechterhalten werden kann. Thermostat .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kryostat

Eine Einrichtung zum Konstanthalten einer tiefen Temperatur.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=K&id=16044&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.