Korrosion

Korrosion, im allgemeinen Sinne Bezeichnung für die teilweise oder vollständige Abtragung, Auflösung oder Aufweichung von Stoffen durch ihre chemische bzw. elektrochemische Reaktion mit der Umgebung. Im geologischen Sinne versteht man unter dem Begriff Korrosion die Zersetzung von Gesteinsmaterial durch Wasser mit den darin gelösten Substanzen....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Korrosion

Durch chemische und physikalisch-chemische Vorgänge entstehende Schädigungen und Zerstörungen von Münzen. Im Metall von Fundmünzen entstehen meist feine, tiefe Löcher (Lochfraß), die sich vergrößern, bis die ganze Oberfläche der Münze angefressen ist. Seit einem halben Jh. wächst die Sch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Korrosion

Stichwörter: Rosten, Korosion, KorrodierenMetalle können unter Wassereinfluss rosten. Abhängig von Sauerstoffgehalt und Härtegrad rosten besonders Eisenmetalle. Korrosion - Rosten
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Korrosion

K. ist eine von der Oberfläche ausgehende, allmähliche Zerstörung von Metallen, aber auch nichtmetallischer Werkstoffe.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Korrosion

[Geologie] - Von Korrosion wird in der Geologie gesprochen, wenn das gesteinsbildende Mineral chemisch in Lösung geht. Es wird also ein Lösungsmittel benötigt (in der Regel Wasser, in der Natur oft in der Form einer schwachen Kohlensäure), in welchem sich das Mineral auflöst, das heißt im ionisierten Zustand vorliegt....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Korrosion_(Geologie)

Korrosion

Korrosion [kɔroˈzi̯oːn] (von lat. corrodere, „zernagen“) allgemein ist die Reaktion eines Werkstoffs mit seiner Umgebung, die eine messbare Veränderung des Werkstoffs bewirkt und zu einer Beeinträchtigung der Funktion eines Bauteils oder Systems führen kann. Korrosion tritt an Metallen auf (DIN EN ISO 8044; ehemals DIN 50900), der Begri...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Korrosion

Korrosion

Durch chemische und physikalisch-chemische Vorgänge entstehende Schädigungen und Zerstörungen von Münzen. Im Metall von Fundmünzen entstehen meist feine, tiefe Löcher (Lochfraß), die sich vergrößern, bis die ganze Oberfläche der Münze angefres...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Korrosion

Korrosion nennt man die von der Oberfläche (z. B. eines Werkstoffes) ausgehende Veränderung, ausgelöst durch einen chemischen, biologischen, biochemischen oder elektrochemischen Prozess. - 700/2003-01-04Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Korrosion (Chemische, altersb...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/korrosion.htm

Korrosion

Korrosion die, Geomorphologie: chemische Zerstörung und Zerfurchung (Auslaugung) des Gesteins durch fließendes Wasser, z. B. Karren- und Höhlenbildung (Karsterscheinungen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Korrosion

Korrosion die, Werkstoffkunde: die Zerstörung von Metall durch chemische oder elektrochemische Reaktion mit seiner Umgebung. Die meisten Gebrauchsmetalle sind schon gegenüber Sauerstoff und Wasser unbeständig; ein aggressiveres korrodierendes Angriffsmittel ist z. B. Schwefeldioxid, das in den Abgas...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Korrosion

Korrosion En: corrosion von der Oberfläche ausgehende Veränderung durch einen chemischen, elektrischen oder biochemischen Angriff; patho oberflächliche Gewebszerstörung durch Entzündungsprodukte oder Ätzmittel.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r20834.000.html

Korrosion

Korrosion (Corrosio), Ätzung, die langsame Zerstörung von tierischen Geweben durch Eiterung und Verschwärung. So werden z. B. bei Schwindsüchtigen in der Lunge große Blutgefäße korrodiert, welche dann zu Bluthusten Veranlassung geben; der Magen wird durch Säuren und Alkalien korrodiert. Vgl. Ätzmittel.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Korrosion

  1. [lateinisch corrodere, `ausnagen`] Chemiedie Schädigung und Zerstörung von Werkstoffen durch chemische oder elektrochemische Reaktionen, die durch Elektrolytlösungen, feuchte Gase, Schmelzen u. a. hervorgerufen werden können. Abhängig von der Art des Werkstof...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Korrosion

Chemische oder elektrochemische Reaktion von Metall mit seiner Umgebung. Schutz vor Korrosion kann zum Beispiel durch das Aufbringen dünner Schichten spezifischer Substanzen auf die Metalloberfläche erreicht werden: 1. künstlich verstärkte Oxidschichten (z. B. Eloxalverfahren), 2. in chemischen Lösungen gebildete Zinn-, Chromat- und Phosphatsc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42409

Korrosion

Korrosion ist ein chemischer und altersbedingt entstandener Schaden an Metallen, der sich durch Witterungseinflüsse in Form von Rostbildung niederschlägt.
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-k/korrosion.html

Korrosion

Wenn man von Korrosion spricht, muss man sich darüber im Klaren sein, dass dieser Begriff eigentlich breit gefächert ist. Allgemein gesehen bezeichnet man aber mit dem Begriff Korrosion die allmähliche Zerstörung eines Stoffes, und zwar durch die permanente Einwirkung von anderen Stoffen aus dessen unmittelbaren Umgebung. Es gibt verschiedene K...
Gefunden auf http://www.info-magazin.com/index.php?suchbegriff=Korrosion

Korrosion

Unter Korrosion versteht man ungewollte chemische oder elektrochemische Werkstoffzerstörung. In der Wasserwerkstechnik ist die Korrosion metallischer Werkstoffe - und hier insbesonders bei Rohrleitungsmaterial - am augenfälligsten, obwohl Korrosion bei allen Werkstoffen auftreten kann. Korrosion darf man nicht ausschließlich von de...
Gefunden auf http://www.wasserwerk.at/home/alles-ueber-wasser/glossar/K

Korrosion

von außen her fortschreitender Abbau
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780

Korrosion

Rost
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Korrosion
Keine exakte Übereinkunft gefunden.