Konsens

Übereinstimmung, Einmütigkeit, gleiche Ansicht zu einer Frage, einer Idee.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Konsens

(lat.) Allg.: Übereinstimmung, übereinstimmender Meinung sein, Zustimmung geben. Ggt.: Dissens. Spez.: Da die Interessenvielfalt in den pluralistischen Demokratien ein hohes Maß an Verhandlung und Abstimmung erfordert, bezeichnet K. eine der beiden zentralen Strategiemöglichkeiten (K.-Strategie), um zu (Verhandlungs-)Ergebnissen und politischen...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=S4DZHU

Konsens

{s1} (m) rela Einigkeit und Zustimmung aller Beteiligten als Ergebnis einer Entscheidungsfindung.
Gefunden auf http://etymos.de/lexikon/index.htm

Konsens

[Begriffsklärung] - Konsens bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konsens_(Begriffsklärung)

Konsens

Der Konsens (Betonung auf der zweiten Silbe) bedeutet die Übereinstimmung von Menschen – meist innerhalb eines sozialen Systems – hinsichtlich einer beschreibbaren Thematik ohne verdeckten oder offenen Widerspruch. == Etymologie == Das Wort Konsens wurde in der Kanzleisprache im 15. Jahrhundert vom lat. consensus im Sinne von Übereinstimmung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konsens

Konsens

I rechtlich erforderliche Zustimmung zu einer Rechtshandlung II amtliche oder gerichtliche Bescheinigung
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Konsens

ist die Willensübereinstimmung. Der K. begründet im klassischen römischen Recht den Konsensualkontrakt (Konsensualvertrag wie Kauf, Miete, Dienstvertrag, Werkvertrag, Gesellschaft und Auftrag). Seit dem frühen Mittelalter vertritt die Kirche die Ansicht, dass auch die Ehe durch K. zustande kommt. In der frühen Neuzeit werden die Voraussetzunge...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Konsens

Konsẹns der, ûbereinstimmung der Meinungen und Standpunkte; Gegensatz: Dissens.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Konséns

Konséns (lat.), Zustimmung, Einwilligung, z. B. des Vormundes zu Rechtsgeschäften der Bevormundeten, der Eltern zu der Ehe ihrer Kinder, der militärischen Obern zu den Ehen der Soldaten, der Obrigkeit zur gerichtlichen Verpfändung eines Grundstücks, daher man in manchen Gegenden die Schuld- und Pfandurkunden Konsensurkunden zu nennen pflegt, u...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Konsens

  1. [der; lateinisch] Einigkeit in den Meinungen; Consensus .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Konsens

Einhelligkeit , Einigkeit , Einklang , Einmütigkeit , Einstimmigkeit , Eintracht , Einvernehmen , Gleichgestimmtheit , Harmonie , Konformität , Konsensus , Übereinstimmung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Konsens

Konsens

[Software] - KONSENS (Koordinierte neue Softwareentwicklung der Steuerverwaltung) ist ein Projekt zur Vereinheitlichung der Verwaltungssoftware der deutschen Finanzämter und ein Nachfolgeprojekt zu FISCUS. == Geschichte == Nach dem Scheitern des Projekts FISCUS wurde am 23. Juni 2004 in der Finanzministerkonferenz das Them...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konsens_(Software)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.