knülle

völlig betrunken.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

knülle

knül¦le [Adj. , o. Steig.; ugs.] 1 erschöpft, angeschlagen 2 betrunken [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

knülle

1) leicht betrunken, beschwipst; 2) dumm, bescheuert; betont den Zustand leichter geistiger Unzurechnungsfähigkeit ("Nach drei bis vier Pinnekes Schabau war den Tütennöggel voll knülle.")
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/knuelle.html

knülle

anderes Wort für müde
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42664

knülle

(leicht) alkoholisiert , (leicht) betrunken , angeheitert , angesäuselt , angetrunken , angetüdelt , Apona , Arber , Ärpel , berauscht , beschwipst , Bramburi , Eachtling (regional) , einen intus haben , Erdapfel , Erdbirn , Grumbier , Grundbirne , Kartoffel , knüll , Krumber (regional) , Potacken
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/knülle
Keine exakte Übereinkunft gefunden.