Gußasphalt

besteht aus einem Gemisch aus Steinmehl, Sand und Bitumen. Wird heiß, in der Regel 2 - 3 cm stark, als Feinschicht aufgebracht. Verwendet in Industriehallen, als Unterlage für PVC-Böden und zur Gehsteigherstellung.
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/G/Gussasphalt.html

Gussasphalt

Gussasphalt ist ein Baustoff und gehört zur Gruppe der Asphalte. Es handelt sich dabei um ein Gemisch aus feinen und groben Gesteinskörnungen und Bitumen, das beim Einbau gieß- und streichbar ist. Daher ist bei Verwendung von Gussasphalt keine Verdichtungsarbeit nötig. Gussasphalt wird eingesetzt als Straßenbelag, als Bodenbelag und für Abdi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gussasphalt

Gussasphalt

Gụss
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gussasphalt

  1. Guss¦as¦phalt [m. -(e) s; nur Sg.] (mehrere Stunden gekochtes) Gemisch aus Asphalt, Bitumen und Gesteinszuschlägen, das heiß verstrichen wird (u. a. für Fahrbahnbeläge, Estriche)
  2. im heißen Zustand gießfähige Asphaltmasse aus einem kornabgestuften Mineralgemisch, deren Bindemittelgehalt (harte Bitumensorten und Naturasphalt) so ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Gussasphalt

    Gussasphalt ist ein Baustoff und gehört zur Gruppe der Asphalte. Es handelt sich dabei um ein Gemisch aus Sand, Splitt, Steinmehl als Füller und Bitumen, das beim Einbau gieß- und streich bar ist. Daher ist bei Verwendung von Gussasphalt keine Verdichtungsarbeit nötig. Gussasphalt wird überwiegend (Anteil in Deutschland 50%) im Hoch- und Indus...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42735
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.