Graukarte

(Grafik) Karte mit einem definierten 'mittleren Grauwert' von 18 Prozent, auf den standardmäßig alle Foto-Belichtungsmesser geeicht sind. Auch unter schwierigen Belichtungsbedingungen (High- oder Low-level-Szenen mit überwiegend sehr hellen oder sehr dunklen Bildanteilen) ermöglicht die Messung auf eine Graukarte einen zuverlässigen Belichtung...
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/G/3760/Graukarte.html

Graukarte

(Grafik) Karte mit einem definierten 'mittleren Grauwert' von 18 Prozent, auf den standardmäßig alle Foto-Belichtungsmesser geeicht sind. Auch unter schwierigen Beleuchtungsbedingungen (High- oder Low-level-Szenen mit überwiegend sehr hellen oder sehr dunklen Bildanteilen) ermöglicht die Messung auf eine Graukarte einen zuverläs...
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Graukarte

Eine aus festem Karton gefertigte neutralgraue Karte, die 18% des auftreffenden Lichtes reflektiert, und damit der Reflexion eines durchschnittlichen Motivs entspricht. Hilfsmittel bei der Belichtungsermittlung nach der Objektmessung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40119

Graukarte

Eine Graukarte dient in der Fotografie zur Kalibrierung der Belichtung. Es ist meist ein kräftiger Karton oder ein Schild aus Kunststoff, der auf der einen Seite neutral grau und auf der anderen weiß eingefärbt ist. Die graue Seite reflektiert etwa 18 Prozent und die weiße etwa 90 Prozent des darauffallenden Lichts. Die beiden Seiten werden mi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Graukarte
Keine exakte Übereinkunft gefunden.