Gern

[München] - Gern ist ein Stadtteil der bayerischen Landeshauptstadt München. Zusammen mit Neuhausen und Nymphenburg bildet es den Stadtbezirk 9 Neuhausen-Nymphenburg. == Geschichte == Der früheste urkundliche Beleg für Gern stammt aus dem Jahre 1025, als es zu den Lehen des Freisinger Bischofs Egilbert von Moosburg geh...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gern_(München)

Gern

Gern bezeichnet in der Geografie: in Deutschland Österreich Gern ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gern

gern

I freiwillig -- II vorsätzlich, mutwillig III mindestens
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gern

(Text von 1910) Freiwillig 1). Gutwillig 2). Gern 3). Freiwillig tut man das, was man überhaupt ungezwungen tut. Ein Feldherr gebraucht zu einer gefährlichen Unternehmung diejenigen Soldaten, die sich freiwillig erbieten, also nicht kommandiert und durch Zwangsbefehle angehalten werden. Zu diesem Be...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38822.html

Gern

(Text von 1910) Gern 1). Willig 2). Willig schließt bloß den äußern Zwang aus; denn nach seiner Ableitung ist das, was wir willig tun, allein die Wirkung unseres eigenen Willens. Es kann aber dennoch gegen unsere Neigung sein, es kann uns mißfallen, und wir tun es nur, weil wir vernünftigen Gründe...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38859.html

Gern

Gern , Albert, Komiker, geb. 12. Nov. 1789 zu Mannheim, wo sein Vater als Opernsänger engagiert war, widmete sich anfangs in Berlin dem Baufach, seit 1807 aber, seiner Neigung folgend, der Bühne und war seitdem ohne Unterbrechung an dem Berliner Hoftheater engagiert. G. zeichnete sich als ein fein und scharf markierender Darsteller chargierter Ch...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

gern

gern [Adv. ] 1 mit Freude, mit Vergnügen, mit Genuss; etwas g. tun, essen, hören 2 bereitwillig; ich helfe Ihnen g.; das glaube ich g. das glaube ich ohne weiteres 3 mit Wohlgefallen; ich sehe es g., habe es g., wenn die Besucher pünktlich sind 4 [in der Wendung] jmdn. g. haben fü...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

gern

anstandslos , bereitwillig , freilich , freudig , gerne , gerne , gewiss , mit Freude , mit Vergnügen , natürlich , no na (österr.) , selbstredend , selbstverständlich , sicher , sicherlich
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/gern

Gern

[Berchtesgaden] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gern_(Berchtesgaden)

Gern

[Ornbau] - Gern ist ein Ortsteil der Stadt Ornbau im Landkreis Ansbach. == Geschichte == Das Kloster Heilsbronn erwarb dort Wiesen und zwei Anwesen. Im 18./19. Jh. gab es für den Ortsnamen die Schreibweisen Gehrn bzw. Gehren. 1800 hatte der Ort 19 Haushalte, davon waren 15 Eichstädtisch, 3 Ansbachisch und 1 Crailshaimisch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gern_(Ornbau)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.