Fregatte

(die ~) plur. die -n, aus dem Franz Fregatte, oder Ital. Fregata. 1) Eine Art leichter Kriegsschiffe, welche gemeiniglich nur zwey Verdecke hat, und bis vierzig Kanonen führet. 2) Figürlich, eine Art Wasservögel, welche sich in Afrika am Ufer des Meeres aufhält; Pelecanus aquilus L.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Fregatte

Fregatten sind nach heutigem Verständnis die kleinsten Kriegsschiffe, die noch in der Lage sind, selbständige Operationen durchzuführen. Vor allem dienen Fregatten dazu, mit ihrer oft spezialisierten Kampfkraft anderen Kriegsschiffen in ihrem Auftrag ergänzend beizustehen. Beispielsweise können einzelne Fregatten auf Unterwasser-Jagd, Flugabw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fregatte

Fregatte

= früher ein schnelles dreimastiges Segelschiff für den Aufklärungsdienst, heute ein schnelles Motorschiff zum Schutz von Geleitzügen und U-Boot-Ortung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Fregatte

Fregatte: der amerikanischen Marine Fregạtte die, im 17. Jahrhundert schnell segelndes Kriegsschiff zur Unterstützung der Linienschiffe. Der heutige Fregattentyp entstand im Zweiten Weltkrieg für Sicherungs- und Geleitaufgaben sowie zur U-Boot- und Luftabwehr. Zur Kriegsschiffgat...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fregatte

(Text von 1910) Linienschiff 1). Korvette 2). Fregatte 3). Über Linienschiff s. Art. 970. Die Korvette (von frz. corvette, aus lat. corbita, d. i. Lastschiff, Transportschiff, von lat. corbis, Korb) ist ein kleineres leichtes Kriegsschiff. Die Korvetten&l...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-linienschiff-korvette-fregatte.html

Fregatte

früher ein schnelles dreimastiges Segelschiff für den Aufklärungsdienst, heute ein schnelles Motorschiff zum Schutz von Geleitzügen und zur U-Boot-Ortung.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/F.htm

Fregatte

Fregatte (franz. Frégate, engl. Frigate), scharf gebautes, schnelles Kriegsschiff mit Vollschifftakelage (Raaen an allen drei Masten) und Einer Batterie, während Linienschiffe, die nächst größere und zugleich größte Schiffsklasse, zwei, resp. drei solche haben. Außer den Batteriegeschützen führt die F. noch Geschütze unter freiem Himmel ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Fregatte

  1. [die; italienisch, französisch] um 1600 ein kleines, schnelles Kriegsschiff für den Aufklärungsdienst; bei den modernen Flotten ein aus dem Zerstörer entwickeltes Geleitfahrzeug zum Schutz von Handelsschiffen, für die U-Boot-Jagd und -Abwehr.
  2. Fre¦gat¦te [f. 11 ] 1 [früher] schnelles, dreimastiges Segelschiff 2 zum Geleitschutz ei...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.