exspektativ

exspektativ , abwartend (von einer Krankheitsbehandlung gesagt, die sich bei unausgeprägtem und unklarem Krankheitsbild zunächst auf die Anwendung allgemeiner, unspezifischer Mittel beschränkt).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

exspektativ

ex/spektativ En: expectant abwartend; z.B. die †“ dem spontanen Krankheitsverlauf nicht vorgreifende †“ e. Behandlung.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r10921.000.html

Exspektativ

Exspektativ , in Aussicht stehend, zur Anwartschaft berechtigend; Exspektative, s. v. w. Exspektanz, Anwartschaft.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

exspektativ

ex¦spek¦ta¦tiv [Adj. , o. Steig.] 1 eine Anwartschaft gewährend, in Aussicht stellend 2 [bei med. Behandlungen] abwartend [zu lat. exspectatio, Gen. -onis, `Erwartung, Spannung, Sehnsucht`]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.