exkretorisch

Die Ausscheidung von Flüssigkeiten oder Stoffen durch Parenchymzellen eines Organs; z.B. Pankreas- oder Speicheldrüsen, aber auch die Ausscheidungsfunktion von Tubuluszellen in der Niere. Das Gegensatzpaar dazu ist: inkretorisch und endokrin, d.h. Hormondrüsen betreffend.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=755

exkretorisch

ex/kretorisch Syn.: excretorius En: excretory die Ausscheidung (Exkretion) betreffend.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r10852.000.html

exkretorisch

ex¦kre¦to¦risch [Adj. , o. Steig.] Exkretion bewirkend; ~e Drüsen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.