Embolie

Embolie, Verschluss eines Blutgefäßes durch einen Embolus, ein festes Teilchen, das vom Kreislaufsystem herantransportiert wurde. Bei dem Fremdkörper kann es sich um ein Blutgerinnsel, eine Luftblase, ein Fetttröpfchen, einen Bakterienklumpen, Tumorgewebe, ein körperfremdes Teilchen (z. B. ein Stück einer Gew...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Embolie

Unter einer Embolie versteht man den plötzlichen Verschluss eines Blutgefäßes durch Materialien, die über die Blutbahn verschleppt wurden. Diese Materialien können Blutgerinnsel (Thrombus), Tumorteile oder Fruchtwasser sein. Auch Luft kann zum Verschluss eines Blutgefäßes führen.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/E/Embolie.html#glossar7

Embolie

Englisch: embolism [ Definition ] Unter einer Embolie versteht man in der Medizin den teilweisen (partiellen) oder vollständigen Verschluss eines (Blut)-Gefäßes durch eingeschwemmtes Material (Embolus). [ Formen ] Nach pathologischer Klassifizierung unterscheidet man folgende Embolieformen: Thr...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Embolie

Embolie

plötzlicher Verschluß eines Blutgefäßes
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijste.html

Embolie

Verstopfung von Blutgefäßen durch Gefäßpfropf (Embolus). Vgl. Thrombose.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/e.html

Embolie

Plötzlicher Verschluss eines Blutgefäßes durch verschleppte bzw. eingeschwemmte Blutgerinnsel.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Embolie

Verschluß eines Gefäßes durch einen krankhaften 'Klumpen', zum Beispiel durch einen Thrombus oder durch Luft.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40179

Embolie

Unter Embolie (v. griech.: {Polytonisch|ἐμβάλλω} (sprich: emballo) = hineinwerfen und Embolus: Gefäßpfropf) versteht man in der Medizin den teilweisen oder vollständigen Verschluss eines Blutgefäßes durch mit dem Blut eingeschwemmtes Material. Dazu gehören körpereigene und fremde Substanzen wie Fetttropfen, Blutgerinnsel und Luftbla...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Embolie

Embolie

Plötzlicher, teilweiser oder vollständiger Gefässverschluss durch mit dem Blut verschleppte, im Blut nicht lösliche, körpereigene oder körperfremde Substanzen und Materialien. Man unterscheidet folgende Formen:Fettembolie: Einschwemmung von Fettpartikeln, die z.B. durch Knochenbrüche (aus dem Knochenmark), Injektion ölhaltiger Präparate od...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42045

Embolie

Plötzlicher Verschluß eines Blutgefäßes durch einen vom Blutstrom verschleppten Blutpfropf. Die E.-Quelle ist i.d.R. in den tiefen Bein- und Beckenvenen zu sehen, seltener in einem erweiterten linken Atrium. Am häufigsten bleibt der Pfropf in einem Ast der A. pulmonalis stecken, die Folge ist die ...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=661

Embolie

Plötzlicher Verschluss eines Blutgefäßes durch über die Blutbahn verschleppte Elemente (Blutgerinnsel oder Thrombus, Tumorteile, Fruchtwasser, Luft). ( Lexikon Allgemein )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/E/Embolie.htm

Embolie

siehe Thrombose
Gefunden auf http://www.sportprogesundheit.de/de/sport-und-gesundheit/lexikon/

Embolie

Embolie Eine Embolie ist der plötzliche Verschluss eines Blutgefäßes durch Elemente oder Teile, die über die Blutbahn verschleppt werden. Bei der Thrombose beziehungsweise Thromboembolie erfolgt der Verschluss durch ein Blutgerinnsel. Je nach Ort des Gefäßverschlusses kann es zu Schmerzen, Taubheit ...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=4b33a24508&tx_prglossary[sho

Embolie

Embolie die, plötzlicher Blutgefäßverschluss durch einen in die Blutbahn geratenen, mit dem Blutstrom verschleppten körpereigenen oder körperfremden Stoff (Embolus) und die dadurch bedingten pathologischen Folgezustände. Ein Embolus, der aus der linken Herzhälfte oder den Arterien stammt, gerät in ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Embolie

Gefäßverschluss, meistens durch ein Blutgerinnsel, das in den Blutkreislauf geraten und an einer Engstelle steckengeblieben ist. Je nach Größe des betroffenen Gefäßes tritt entweder sofort der Tod ein - Herz- ,Lungen- oder Gehirnschlag - oder das nicht mehr durchblutete Gewebe stirbt ab. Letztere...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42162

Embolie

(Text von 1927) Embolie gr. emballô werfe hinein, Einkeilung von Fremdkörpern Pfropf, Embolus, in Teilen der Gefäßbahn. Man unterscheidet: Bakterien-, Fett-, Knochenmark-, Placentazotten-, Thromben-, Pigment-Embolie (Luft und Thromben z. B. von Uterusvenen aus). Blande Embolie nichtseptische Embolie, die nur mechan...
Gefunden auf http://www.textlog.de/13419.html

Embolie

Em/bo/lie En: embolism plötzlicher Verschluss eines Blutgefäßes (meist Arterie) durch einen Embolus. I.w.S. der durch Funktionsausfälle der betroffenen Organe gekennzeichnete Folgezustand (s.a.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r09497.000.html

Embolie

[griech. emballo 'hineinwerfen' und embolus 'Gefäßpfropf'] Verstopfung eines Blutgefäßes mit einem nicht im Blut gelösten festen oder gasförmigen Stoff (Embolus). Je nach Ursprung des in die Blutbahn geratenen Fremdkörpers kann die Blutzufuhr zu verschiedenen Organen oder Gliedmaßen eingeschränkt oder unterbroc...
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00050531100002.php

Embolie

So bezeichnen Ärzte den Verschluss eines Gefäßes durch ein Blutgerinnsel (Thrombus). Sie kann schwerwiegende Folgen haben: Trifft es z.B. eine Hirnschlagader, kann es zum Schlaganfall kommen. Die Symptome einer Lungenembolie sind heftige Atemnot mit blutigem Auswurf. Außerdem droht Erstickungsgefahr. Damit es nicht zum Äußersten kommt, muss s...
Gefunden auf http://www.wellness-gesund.info/Gesundheits-Lexikon/ABC/E-Embolie.html

Embolie

Embolie (griech., v. embolos, "Keil, Pflock"), die Verschleppung fester Körper innerhalb der Gefäßröhren durch die Kraft des Blutstroms aus der einen Gefäßprovinz in eine andre, mehr oder minder entferne Gefäßprovinz des Körpers. Dieser merkwürdige Vorgang wurde in den Jahren 1845-47 von Virchow entdeckt und auch sogleich in sei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Embolie

  1. [griechisch] Bei der Embolektomie wird der Embolus mit Hilfe eines speziellen Ballonkatheters vorsichtig aus dem Gefäß entferntplötzlicher Gefäßverschluss durch Blutgerinnsel aus einem Thrombus, durch Luft (bei Operationen) oder Fettt...
  2. Em¦bo¦lie [f. 11 ] Verstopfung eines Blutgefäßes durch ein Blutgerinnsel, Fetttröpfchen o. ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Embolie

    Bei einer Embolie wird ein Blutgefäß durch ein Gerinnsel verstopft. Das Gerinnsel bildet sich in größeren Gefäßen, wo es zunächst noch keinen Schaden anrichtet. Wird es jedoch mit dem Blutstrom in immer engere Blutbahnen getragen, kann es diese verstopfen
    Gefunden auf http://www.gesundheitslexikon.de/ghl_embolie.html

    Embolie

    verschlepptes Blutgerinnsel: ein Thrombus, der sich nicht am Entstehungsort bemerkbar macht, sondern in einem Gefäß, in das er hineingeschwemmt wurde
    Gefunden auf http://www.neues-kniegelenk.de/service/glossar.htm

    Embolie

    verschlepptes Blutgerinnsel: ein Thrombus, der sich nicht am Entstehungsort bemerkbar macht, sondern in einem Gefäß, in das er hineingeschwemmt wurde
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42484

    Embolie

    Verschleppung eines Blutgerinsels (z.B aus dem Bein in die Lunge)
    Gefunden auf http://coc-allgaeu.de/glossar
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.