Einleuchten

Der Vorgang, bei dem vor einer Sendung oder Aufzeichnung die Leuchten und Scheinwerfer für Personen und Dekoration definiert und eingerichtet werden. Dabei geht es um die Festlegung der Lichtrichtung, der Helligkeit und der Konzentration, aber auch um die Frage, mit welchen Effekten oder Effekt...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/einleuchten.htm

Einleuchten

Einleuchten ist ein Arbeitsvorgang vor Produktionsbeginn und bezeichnet das Setzen und Einrichten der Scheinwerfer und anderer Beleuchtungsgeräte zur Beleuchtung einer Szenerie. (WS)
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Einleuchten

Unter Einleuchten versteht man das positionieren und fokussieren jedes einzelnen Scheinwerfers bei einer Filmproduktion oder im Theater mit dem Ziel, Grundlicht, Szenenlicht und Effektlicht einzurichten. Dazu wird jede Lampe einzeln am Lichtmischpult vom Beleuchtungsmeister auf volle Leistung gestellt („aufgezogen“) und dann nach den Anweisung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Einleuchten

einleuchten

ein¦leuch¦ten [V.2, hat eingeleuchtet; mit Dat. oder o. Obj.] jmdm. e. jmdm. verständlich werden, klar werden, jmdn. überzeugen; seine Argumente, Erklärungen leuchten mir ein; das leuchtet mir nicht ein; dieser Satz leuchtet unmittelbar ein dieser Satz ist ohne Erklärung sof...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

einleuchten

((jemandem) einleuchten) (einer Sache) folgen (können) , (einer Sache) inne werden (lit., veraltet) , (es) gefressen haben , (gedanklich) Schritt halten (mit) , (jemandem) dämmern , (jemandem) eingehen , (jemandem) nicht in den Kopf wollen , (jemandem) nicht in den Schädel wollen , (sich einer Sache) bewusst werden , (sich) klar werden (...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/einleuchten
Keine exakte Übereinkunft gefunden.