Edeltraud

(Althochdeutsch: »vornehm« und »zuverlässig, treu«), Gemahlin König Egfrids von Northumbrien, nahm unter Einfluss Wilfrids den Nonnenschleier zu Coldingham. 673 gründete sie das Kloster Ely in Essenx, das sie bis zu ihrem Tod am 23. Juni 679 als Äbtissin leitete. Ihre Gebeine wurden 695 in einen antiken Steinsarkophag übertragen. Ein prach...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Edeltraud

Edeltraud, auch Edeltraut geschrieben, ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung == Edeltraud ist die neuere Schreibweise von Adeltraud. Adeltraud entstand aus der Zusammensetzung der althochdeutschen Begriffe adal (edel, vornehm) und trud (Stärke, Kraft). == Namenstag == Der 23. Juni ist der Namenstag von Edeltraud. == Varianten == =...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Edeltraud

Edeltraud

Vorname. Namenstag: 23.06. Nebenform von Adaltraud; adal = edle Gesinnung, trud = wehrhaft
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen35.htm

Edeltraud

Edeltraud, Edeltrud, Ẹltrud, weiblicher Vorname, jüngere Form von Adeltraud.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Edeltraud

[althochdeutsch adal, `edel`, trud, `mächtig`] weiblicher Vorname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.