Direktvertrieb

Waren oder Dienstleistungen werden im Direktvertrieb direkt beim Kunden verkauft z.B.: in seinem Büro oder seiner Wohnung. Eine Art des Direktvertriebes ist das Multi-Level-Marketing oder Netzwerkmarketing. Dabei wird eine Art Pyramidenstruktur rund um den Verkauf aufgebaut. Man beginnt als †žVerkäufer†œ und steigt dann immer weiter auf um ...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/d/direktvertrieb.php

Direktvertrieb

Distributionsform, bei der der Handel (Groß-, Einzelhandel) nicht eingeschaltet ist und damit eine unmittelbare Beziehung zwischen Hersteller und Endabnehmer besteht. Diese können sowohl private Personen als auch Gewerbetreibende sein. Von Unternehmensseite werden hierbei vor allem Außendienstmitarbeiter eingesetzt, die entweder im Rahmen des pe...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/D/Direktvertrieb.html

Direktvertrieb

Bezeichnet den Vertrieb ganz ohne oder mit nur sehr wenigen Versicherungsvertretern. Er ist gekennzeichnet durch geringe Vertriebskosten und durch eine in der Regel geringere Beratungsintensität. Der Vertragsabschluss erfolgt in aller Regel auf dem Postweg.
Gefunden auf http://www.wgv-online.de/popup/service_glossar.htm

Direktvertrieb

Beim Direktvertrieb erfolgt der Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen direkt vom Unternehmen an den Endverbraucher, ohne irgendwelche Zwischenhändler. Gegensatz ist der Handelsverkauf, bei dem die Leistung entlang einer Handelskette vertrieben wird. == Wesen des Direktvertriebs == Im Zuge der Computerisierung hat sich der Direktvertrieb sta...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Direktvertrieb

Direktvertrieb

Vetriebsweg, bei dem der Kunde seine Waren nicht im Einzelhandel bezieht, sondern z.B. über das Internet oder Kataloge direkt beim Hersteller bestellt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42004

Direktvertrieb

Verkauf und Vertrieb ohne Zwischenhändler. Direktvertrieb findet statt im persönlichen Kundengespräch im Geschäft oder über den Außendienst sowie im Online-Handel.
Gefunden auf http://www.existenzgruender.de/gruendungswerkstatt/lexikon/index.php?l=d&a=

Direktvertrieb

Distributionsform, bei der der Handel (Groß-, Einzelhandel) nicht eingeschaltet ist und damit eine unmittelbare Beziehung zwischen Hersteller und Endabnehmer besteht. Diese können sowohl private Personen als auch Gewerbetreibende sein. Von Unternehmensseite werden hierbei vor allem Außendienstmitarb...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/D/Direktvertrieb.htm

Direktvertrieb

Direkte Geschäftsbeziehung zwischen Hersteller und Endabnehmer unter Ausschluss von Absatzmittlern; beim Direktvertrieb erfolgt die direkte Lieferung der Waren an Endverbraucher unter Umgehung des Einzelhandels; zu den wichtigsten Formen des Direktvertriebs zählen: (1) persönlich: Außendienst, Beleg...
Gefunden auf http://www.absatzwirtschaft.de/Content/default.aspx?_p=1004199&mlid=2757

Direktvertrieb

(Direktverkauf) Verkauf von Waren oder Dienstleistungen in direktem, persönlichem Kontakt zwischen Anbieter und Endverbraucher; findet unter Umgehung von Handelstufen (Zwischenhandel) meist in privater Umgebung oder am Arbeitsplatz des potenziellen Kunden in (Heim-) Vorführungen bzw. Verkauf...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Direktvertrieb

(Marketing) Der Direktvertrieb ist der Verkauf und Vertrieb von Produkten ohne Zwischenhändler. Direkte Vertriebskanäle können Beziehungsverkauf, Verkaufsaußendienst, Versandhandel oder Internet sein...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/852/direktvertrieb/

Direktvertrieb

Direktmarketing , Direktverkauf , Direktvermarktung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Direktvertrieb
Keine exakte Übereinkunft gefunden.