Cupro

Cupro (Abk.: CUP), auch Kupferseide oder Kupferfaser, ist eine aus Celluloseregeneraten aufgebaute textile Faser, die zur Gruppe der Kunstseiden gehört. Die Eigenschaften von Cupro sind mit Viskose vergleichbar. Cuprofasern werden vor allem zu Futterstoffen verarbeitet, denn sie sind atmungsaktiv, hygroskopisch und laden sich nicht statisch auf. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Cupro

Cupro

Cupro das, Bezeichnung für Chemiefasern aus Celluloseregenerat, hergestellt durch Lösung in Kupferhydroxid und Ammoniakwasser.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Cupro

<i>Beschreibung</i> Chemiefaser: Laut TKG Bezeichnung für regenerierte Zellulosefaser, die nach dem Kupferoxyd-Ammoniak-Verfahren hergestellt wird. Ausspinnung: Naßspinnverfahren eingetr.Wz...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2926.htm

Cupro

Chemiefaser aus Cellulose, die nach dem Kupferoxid-Ammoniak-Verfahren durch Nassspinnen (Chemiefasern ) hergestellt wird. Cupro ähnelt der Viskose.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Cupro

Aus Zellulosemolekülketten aufgebaute textile Faser, die zur Gruppe der Kunstseiden gehört und nach dem Kupferoxid-Ammoniak-Verfahren hergestellt wird. Lange Zeit war Cupro unter der Marke Bemberg-Seide bekannt. Ausgangsstoff ist Linters
Gefunden auf http://www.b-treude.de/fashionlexikon.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.