Capping

Capping Etymol.: engl. = Kappenbildung 1) (Taylor et al... (mehr) 2) die Kappenbildung am RNS-Molekül im Rahmen seiner endgültigen Reifung... (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r05120.000.html

Capping

Capping bezeichnet den Prozess zu Beginn der Transkription, bei dem an den Anfang der produzierten RNA ein Molekül aus einem umgebauten Guanosin-Nukleotid gebunden wird. Hierdurch wird der entstehende RNA-Strang stabilisiert.
Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar
Keine exakte Übereinkunft gefunden.