brechen

Zu scharf gearbeitete Kanten (Metallkanten, Steinkanten usw.), die bei Feil- oder Steinschleifarbeiten entstehen, werden mit einer Feile oder Steinschleifscheibe gebrochen. Brechen der zu scharf angelegten Spitze beim Unterteil des Brillanten. Wird zu deutlich gebrochen, entsteht eine Kalette. Das Entfernen des 'Grates' nach dem Feilen zählt ebenf...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2264.html

Brechen

[Kryptologie] - Als brechen oder entziffern (umgangssprachlich oft auch als „knacken“ ) wird in der Kryptanalyse, also in dem Wissenschaftszweig der Kryptologie, der sich mit der Entzifferung von Geheimschriften befasst, die Tätigkeit bezeichnet, einem Geheimtext ohne Kenntnis des Schlüssels die Nachricht zu entringen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Brechen_(Kryptologie)

Brechen

[Hessen] - Brechen ist eine Gemeinde im Landkreis Limburg-Weilburg in Hessen, Deutschland. == Geografie == === Geografische Lage === === Nachbargemeinden === Nach Nordwesten grenzt die Gemeinde Brechen an die Kreisstadt Limburg, nach Norden an die Stadt Runkel a.d.Lahn, nach Nordosten an den Marktflecken Villmar, nach Südo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Brechen_(Hessen)

brechen

I zerbrechen 1 niederbrechen 2 in Stücke brechen 3 verletzen -- jemanden rädern 4 den Stab brechen 5 teilen 6 wrack werden 7 reißen II erbrechen -- einbrechen -- ausbrechen III anbrechen 1 einen Acker zu pflügen anfangen 2 einen Weinberg: Teil des Weinbergs zu Gart...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

brechen

= 1. das Auseinanderreißen von Draht, Fasertauwerk und Ketten, wenn die Bruchlast überschritten wird. 2. das Brechen der Wellen ( ab Windstärke 4 )
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

brechen

Seemännischer Ausdruck für das Reißen von Leinen und Ketten (nicht jedoch für Segel).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42124

Brechen

Brechen, Jägersprache: beim Wildschwein das Aufwühlen des Bodens bei der Futtersuche; beim Schalenwild das geräuschvolle Flüchten durch dichtes Holz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

brechen

1, das Zerreißen von Draht, Tauwerk und Ketten bei Überschreiten der Bruchlast; 2.das Brechen der Wellen (ab Windstärke 4).
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/B.htm

Brechen

<i>Beschreibung</i> Auf der gleichnamigen Brechmaschine werden Flachs- und Hanfstengel aufbereitet. Das Flachsstroh wird gebrochen; anschließend werden durch das Schwingen noch vorhandene Holzteile entfernt. Bastfaserspinnerei. ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2558.htm

Brechen

  1. Brechen , s. Erbrechen.
  2. Brechen . In der Jägersprache bezeichnet man mit B. das Aufwühlen der Erde durch das Schwarzwild, um die darunter befindlichen Wurzeln, Pilze, Raupen und Puppen (die Untermast) zu erlangen.

Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

brechen

bre¦chen [V.19] I [mit Akk.; hat gebrochen] 1 durch Druck in Stücke teilen; das Brot b. feierlich teilen; Blumen b. [poet.] pflücken; Marmor b. im Steinbruch abschlagen; Flachs b. zerkleinern 2 überwinden, bezwingen; jmds. Trotz, Widerstand b. 3 nicht halten, nicht einhalten; einen Sc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

brechen

((Rekord) brechen) (etwas/jemanden) in den Schatten stellen , (Rekord) schlagen , toppen , überbieten , übertreffen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/brechen

Brechen

[Faserpflanzen] - Das Brechen von Pflanzenfasern ist der zentrale Aufbereitungsschritt bei der Gewinnung von Bastfasern aus den Stängeln einjähriger Faserpflanzen wie Lein, Hanf oder auch Jute im mechanischen Verfahren. Durch das Brechen werden die Epidermisschichten und die verholzten Kerne aufgebrochen und zerkleinert. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Brechen_(Faserpflanzen)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.