Baumann

Berufsbezeichnung Bedeutung: Vollbauer Gerholz, Heinrich: Gerholz-Kartei, Eine Sammlung alter Berufsbezeichnungen, Verein für Familienforschung e.V. Lübeck, Lübeck, 2005.
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Baumann

Baumann

[Familienname] - Baumann ist ein verbreiteter Familienname, der sich von der mittelhochdeutschen Berufsbezeichnung buman (Bauer) ableitet. == Weitere Schreibweisen == == Bekannte Namensträger == === A === === B === === C === === D === === E === === F === === G === === H === === I === === J === === K === === L === === M ===...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Baumann_(Familienname)

Baumann

I Ackerbauer 1 freier Bauer (auf eigenem Boden) -- insbesondere Groß-, Vollbauer 2 als Standesbezeichnung 3 abgabenpflichtiger Bauer, Hintersasse -- insbesondere Pächter 4 `;Pflüger im Tagelohn` 5 oberster Knecht 6 Grundherr II Weinbauer 1 allgemein 2 (oberster) ...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Baumann

Baumann, Familiennamenforschung: weit verbreiteter Familienname, der auf mittelhochdeutsch bŠ«man »Ackermann, Bauer, Pächter eines Bauerngutes« zurückgeht. Fridr. der Pauman ist anno 1338 in Regensburg bezeugt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Baumann

Vollhöfner
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=b&Abfrageart=Begrif

Baumann

Baumann , Alexander, Lustspieldichter, geb. 1814 zu Wien, war seit 1856 Archivsoffizial des österreichischen Reichsrats und starb 26. Dez. 1857 in Graz. Als Dichter hatte er sich zuerst durch Lieder und Romanzen in niederösterreichischer Mundart bekannt gemacht. Dann lieferte er eine Anzahl Lustspiele (zum Teil gesammelt in "Beiträge für d...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.