Aussteigen

verb. irreg. neutr. ( S. Steigen,) welches das Hülfswort seyn erfordert, heraus steigen, am häufigsten absolute. Aussteigen, aus dem Waagen, oder aus dem Schiffe steigen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Aussteigen

Siehe auch :Kategorie:Inselgruppe (Australien und Ozeanien) ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aussteigen

aussteigen

I entfliehen, ausbrechen II junge Vögel aus dem Nest nehmen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

aussteigen

aus¦stei¦gen [V.153, ist ausgestiegen; o. Obj.] 1 aus einem Fahrzeug steigen, ein Fahrzeug verlassen; Ggs. einsteigen (1) ; aus dem Wagen a.; er ist schon ausgestiegen 2 [übertr., ugs.] nicht mehr (bei etwas) mitmachen; Ggs. einsteigen (3) ; aus einem Unternehmen, Rennen a.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

aussteigen

(davon) Abschied nehmen , (sich) ausklinken , abgewöhnen , ablassen , ablegen , abmelden , abstellen , an den Nagel hängen , aufgeben , aufgeben , aufhören , aufhören , ausloggen , ausscheren , austreten , beenden , beenden , beilegen , bleiben lassen , bleibenlassen , den Rücken kehren , die Flinte ins Korn werfen , die Notbremse ziehen , ein...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/aussteigen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.