aufstacheln

auf¦sta¦cheln [V.1, hat aufgestachelt; mit Akk.] 1 aufreizen, hetzend dazu bringen, etwas zu tun; jmdn. zum Widerstand, zum Aufruhr a. 2 anstacheln
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

aufstacheln

(jemandem) Beine machen , animieren , ankurbeln , anregen , anspornen , anstacheln , antreiben , auf Trab bringen , aufwiegeln , bestärken , ermutigen , hetzen , jagen , jemanden zu etwas bringen , Mut machen , scheuchen , stärken , treiben , voranbringen , vorantreiben , Zunder geben
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/aufstacheln
Keine exakte Übereinkunft gefunden.