Aufräumen

verb. reg. act. 1) In die Höhe räumen, in die Höhe stellen, und dadurch Raum machen. In dem Weinbaue heißt aufräumen auch, die Erde um die Weinstöcke auflockern, ehe der Saft in die Wurzeln tritt, räumen. In weiterer Bedeutung, die beweglichen Sachen in Ordnung stellen, und dadurch Rau...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

aufräumen

auf¦räu¦men [V.1, hat aufgeräumt] I [mit Akk.] 1 in Ordnung bringen; die Wohnung, ein Zimmer a. 2 an seinen gewohnten Platz stellen, legen; Spielsachen, Arbeitsgeräte a. 3 wegräumen, weg-, beiseite schaffen; Schutt, Trümmer a. II [mit Präp.obj.] mit etwas a. mit etwas S...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

aufräumen

aufklaren , ausmisten , die Übersicht gewinnen , Klarschiff machen , ordentlich sauber machen , Ordnung schaffen , sich bereit machen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/aufräumen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.