Asparagin

Asparagin (Asn), eine der 20 Protein aufbauenden Aminosäuren, die am Ende ihrer Seitenkette eine Amidgruppe (H2N8CO8) trägt. Asparagin gehört damit zur Gruppe der Aminosäuren mit polaren ungeladenen Seitenketten. Diese Aminosäure ist dem Glutamin chemisch sehr ähnlich und unterscheidet sich von Letzterem durch die um ein Kohlenstoffatom kür....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Asparagin

eine Aminosäure, genauer eine Aminodicarbonsäure mit C-4 Gerüst, dessen zweite Carboxy-Gruppe als Amid (Säureamid) vorliegt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Asparagin

Synonyme: L-Asparagin, ASN Englisch: Asparagine [ Definition ] Asparagin ist eine hydrophile, proteinogene, nicht-essentielle Aminosäure. [ Strukturformel ]
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/ASN

Asparagin

L-Asparagin, abgekürzt Asn oder N, ist eine proteinogene α-Aminosäure. Sie ist ein Derivat der sauren Aminosäure L-Asparaginsäure. Sie trägt statt der γ-Carboxygruppe eine Amidgruppe, liegt beim isoelektrischen Punkt (pH-Wert) als Zwitterion (inneres Salz) vor und zählt zu den hydrophilen Aminosäuren. Die Abkürzungen im Drei- und Einbuch...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Asparagin

Asparagin

Asparagin Asparagin das, Abkürzung Asn, nicht essenzielle Aminosäure in vielen Eiweißen; findet sich u. a. in Spargel und Keimlingen von Schmetterlingsblütlern. Asparagin wird durch das Enzym Asparaginase in Asparaginsäure und Ammoniak gespalten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Asparagin

As/paragin Syn.: l-Asparagin; Asp-NH2; Asn (Abk.); N (Abk.) En: asparagine Fach: Biochemie eine nichtessentielle aliphatische Aminosäure, das Halbamid der Asparaginsäure. Kommt frei u. als Eiweißbaustein vor; wir...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r02320.000.html

Asparagin

Asparagin C4H8N2O3 ^[C_{4}H_{8}N_{2}O_{3}], ein im Pflanzenreich sehr verbreiteter Körper, findet sich namentlich in Keimen, so in Spargel, Getreide- und Kartoffelkeimen, in der Eibisch- und Süßholzwurzel, in der Runkelrübe, in den Kartoffeln etc. Man gewinnt das A. am besten aus dem ausgepreßten Saft von jungen Wickenpflanzen, indem man dense...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Asparagin

  1. [das; griechisch] nichtessenzielle Aminosäure, Bestandteil vieler Eiweißstoffe und des Spargels.Externe LinksAsparagin - Formeln, Daten, Molekülmodell http://www.chemie.fu-berlin.de/chemistry/bio/aminoacid/asparagin.html Auf den Seiten des Instituts für Chemie der FU Berlin finde...
  2. As¦pa¦ra¦gin [n. 1 ; nur Sg.; Chem.; Zeichen: As...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.