Anstecken

verb. reg. act. I. An ein anderes Ding stecken, und zwar,1) Eigentlich. Den Braten anstecken, an den Bratspieß. Den Ring anstecken, an den Finger. Das Rad anstecken, an die Achse. Ingleichen, mit Nadeln an etwas befestigen. Einen Brief an den Vorhang anstecken. Ein Band anstecken. Daher d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

anstecken

anzünden
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

anstecken

= Verbinden zweier Leinen mit einem entsprechenden Knoten; Befestigen einer Flagge an einer Flaggleine
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Anstecken

zwei Leinen miteinander oder eine Leine mit einem anderen Gegenstand verbinden
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42124

Anstecken

(Text von 1910) Anstecken 1). Anzünden 2). Bei dem Anzünden liegt ursprünglich der Gedanke zugrunde, daß der Stoff und Zunder zum Brennen und Leuchten bereits in dem Körper, den man anzündet, verborgen liegt; bei dem Anstecken (eigentlich: durch Einstechen an etwas b...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38468.html

anstecken

Verbinden zweier Leinen mit einem entsprechenden Knoten; Befestigen einer Flagge an einer Flaggleine.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/A.htm

anstecken

an¦ste¦cken [V.1, hat angesteckt] I [mit Akk.] 1 etwas a. a mit Nadel(n) befestigen b in Brand setzen; ein Haus a. 2 jmdn. a. eine Krankheit, Stimmung auf jmdn. übertragen; ich will dich nicht mit meiner Erkältung a.; er steckt uns alle mit seiner Fröhlichkeit an II [mit Dat. und Akk....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

anstecken

anzünden , entfachen , entflammen , entzünden , Feuer machen , in Brand setzen , infizieren , infizieren , übertragen , zündeln
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/anstecken
Keine exakte Übereinkunft gefunden.