Zahnstein

Ungefähr ab dem dritten Lebensjahr (sehr selten bei Mäusefängern) lagert sich bei der Katze oft Zahnstein ab der, wenn er nicht entfernt wird, im Laufe der Zeit die Zähne umkrustet, so daß ein Laie kaum noch zwischen Zahn und Zahnstein unterscheiden kann. Schwerer Zahnsteinbefall kann die Zähne lockern und schließlich zerstören. Betroffen s...
Gefunden auf http://miau.de/lexikon/z1.htm

Zahnstein

Als Zahnstein (fachsprachlich: Konkremente; ungebräuchlich: griechisch Odontolithiasis) bezeichnet man feste Auflagerungen auf dem Zahn, die man weder durch Spülen noch durch Zähneputzen entfernen kann. Zahnstein entsteht durch Einlagerung von Mineralien aus dem Speichel in die Plaque. Zahnstein selbst führt nicht zur Parodontitis, aber die au...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zahnstein

Zahnstein

Zahnstein, weißlich gelber oder bräunlich schwarzer, meist an den Zahnhälsen, verstärkt in der Nähe der Ausführungsgänge der Speicheldrüsen zu findender Niederschlag aus Calciumsalzen des Speichels, Mikroorganismen, Speiseresten. Zahnstein führt zur Entzündung und zum Zurückweichen des Zahnfleisches...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zahnstein

verkalkte Plaque; durch Einlagerung von Mineralstoffen aus dem Speichel in die Plaque kommt es zur Verkalkung und Entstehung von Zahnstein. Bildet sich verstärkt an den Innenseiten der Schneidezähne im Unterkiefer, da hier die Unterkieferspeicheldrüsen in die Mundhöhle münden. Zahnstein ist mit der Zahnbürste nicht mehr zu entfernen, sondern ...
Gefunden auf http://www.gesundheit.de/zahnlexikon/z

Zahnstein

Zahn/stein En: dental calculus; tartar den Zähnen aufsitzende harte Ablagerung der Calciumsalze des Speichels, vermengt mit Nahrungsresten, Mikroorganismen. Begünstigt, am Zahnfleischsaum (= supragingival) gelegen, die Entwicklung der Zahnkaries. – In Zahnfleischtaschen gelegener Z. stammt v.a. aus Parodontitis-bedingten Absonderungen....
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r42078.000.html

Zahnstein

Zahnstein , s. Zahnkrankheiten, S. 820.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zahnstein

  1. Ablagerungen von Calciumsalzen, Mikroorganismen und Speiseresten am Zahn bei Menschen, Pferden, Wiederkäuern und häufig bei Hunden. Zahnstein begünstigt Zahnfleischentzündungen und Paradontitis.Externe LinksLinksammlung zum Thema Zahnstein http://www.medinfo.de/index-r-1161-thema...
  2. Zahn¦stein [m. -(e) s; nur Sg.] harte Ablagerung v...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Zahnstein

    Ablagerungen von Kalksalzen und organischen Stoffen aus dem Speichel, besonders an den Innenseiten der unteren Schneidezähne und den Außenseiten der oberen Backenzähne. Er begünstigt die Erkrankung des Zahnhalteapparates und sollte daher regelmäßig vom Zahnarzt entfernt werden. »Parodontose
    Gefunden auf http://www.zahn-implantate.de/glossar.html

    Zahnstein

    harte Ablagerung auf den Zähnen (Calciumsalze des Speichels, Nahrungsreste,...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

    Zahnstein

    Verkalkte feste Auflagerungen auf dem Zahnschmelz
    Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Zahn
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.