Yersinien

Diese Gruppe von Stäbchenbakterien ist der Auslöser der Pest. Die Pest kann unter anderem die Lymphknoten befallen. Typische Symptome sind Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Benommenheit und später Bewusstseinsstörungen. Auch die Lunge kann von dem Erreger befallen werden, was zu Husten und Atemnot führt. Werden die Betroffenen nicht mit eine...
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/Y/Yersinien.html#glossar-8

Yersinien

(-Infektion) Y. sind Bakterien, die beim Menschen bestimmte Erkrankungen wie z. B. Pest hervorrufen.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.