Winterling

Unbeirrt steckt der Winterling bereits im Februar seine leuchtend gelben Schalenblüten durch den Schnee. Bei trüber Witterung bleiben die Blüten allerdings verschlossen. Der Vorfrühlingsbote paßt gut zu Christrosen, Schneeglöckchen, Blausternchen, Krokussen, Seidelbast und Zaubernuß. Die zartduftend...
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/pflanzen-lexikon/eintrag

Winterling

Winterling, Familiennamenforschung: 1) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch winterlinc »wilder Weinstock« nach einem Merkmal der Siedlungsstelle. 2) Herkunftsname zu dem Ortsnamen Winterlingen (Baden-Württemberg, Schweiz).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Winterling

Winterling: Kleiner Winterling (Eranthis hyemalis) Winterling, Eranthis, Gattung der Hahnenfußgewächse in Südeuropa und Ostasien; Kräuter mit grundständigen, handförmig geteilten Blättern. Eine früh blühende Zierpflanze ist der 10†’15 cm hohe Kleine Winterling (Eranthis hiemalis) mit goldgelben Blüt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Winterling

Winterling , s. Eranthis.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Winterling

  1. (Eranthis) Gattung der Hahnenfußgewächse mit 8 Arten in Südeuropa und Ostasien. Die Zierpflanze Kleiner Winterling, Eranthis hyemalis, erscheint bereits im Februar oder März mit zierlichen gelben Blüten; giftig.
  2. Win¦ter¦ling [m. 1 ] gelbes, bereit im Februar blühendes Hahnenfußgewächs

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.