Wiki

Wiki ist ein Prinzip bei dem sich die Webseite selbst aktualisiert. Jeder Besucher (auch unregistriert) hat die Möglichkeit an der Seite mit zu arbeiten. Ältere Versionen der Page werden gesichert und alle Änderungen werden mitprotokolliert, sodass keiner die Seite völlig löschen kann. Das Prinzip wurde 1995 von Ward Cunningham erfunden.
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/W/4562/Wiki.html

Wiki

(Computer, Internet) (auch WikiWiki und WikiWebs) ; Seitensammlungen im WWW, die von Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online geändert werden können. Der Name Wiki beziht sich auf das hawaianische Wort für 'schnell'.Eines der bekanntesten und größten ist Wikipedia. (221)
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Wiki

Ein Wiki (von wikiwiki, hawaiianisch für schnell) ist eine Web-Applikation zum Sammeln und Bearbeiten von Artikeln im Internet, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online geändert werden können. Üblicherweise sind die einzelnen Seiten und Artikel eines Wikis durch Links miteinander verbunden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

Wiki

Mit Wiki (wikiwiki = hawaiianisch für schnell) bezeichnet man Websites, die jeder Benutzer sofort in seinem Browser ändern kann. Das macht es möglich, dass bestimmte Inhalte von sehr vielen Menschen gemeinsam erstellt und bearbeitet werden können. Eine sinnvolle Anwendung dafür ist die Wikipedia. MediaWiki, die Software die Wiki-Systemen zugru...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/wiki.php

Wiki

Website oder Teil einer Website, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch regelmäßig online über entsprechende Bearbeitungsfunktionen geändert werden kann.
Gefunden auf http://www.einfach-fuer-alle.de/glossar/

Wiki

System von Webseiten, bei dem Benutzer ohne Registrierung Inhalte löschen, ergänzen oder ändern können.
Gefunden auf http://www.mediensprache.net/de/lexikon/index.aspx?abc=w

Wiki

engl.: Wiki Themengebiet: Internetsysteme Bedeutung: Ein Wiki bietet die Möglichkeit, Webseiten strukturiert zu speichern und diese Seiten zu verwalten. Die Funktiosngrundlage ist die Bearbeitung von Webseiten mit einer speziellen Wiki-Syntax, ohne spezielle Programmierun...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=602206660

Wiki

wiki-wiki [hawaianisch: schnell, schnell] heisst eine HTML-Technologie, die es ermöglicht, dass man durch den Browser in den Quellcode auf den Internetserver schreiben kann. Swiki heisst eine verbreitete Instanz von wiki-wiki, die mit Squeak realisiert wurde und als open source zur Verfügung steht. ...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/wiki.htm

Wiki

Wikis, auch WikiWikis und WikiWebs genannt, sind im WWW oder Intranets verfügbare Hypertext-Sammlungen. Sie können von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch direkt online geändert werden. Wikis zählen damit zu den Content Management Systemen und sind eng mit den Weblogs b...
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/wiki.html

Wiki

Ein Wiki ist eine webbasierte Software, die es allen Betrachtern einer Seite erlaubt, den Inhalt zu ändern, indem sie diese Seite online im Browser editieren. Damit ist ein Wiki eine einfache und leicht zu bedienende Plattform für kooperatives Arbeiten an Texten und Hypertexten.
Gefunden auf http://gi-ev.de/service/informatiklexikon/

Wiki

Wiki das, -s/-s, eine im World Wide Web verfügbare Seitensammlung, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern mithilfe einer einfach zu bedienenden Software auch online geändert werden kann. Das bekannteste Wikisystem ist das Wissensportal Wikipedia.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wiki

Abgeleitet vom hawaianischen Wort für schnell. Ein Wiki ist eine Social Software, mit der Online-Datensammlungen gestaltet werden. Die User können Einträge selbst schreiben und verändern. Das bekannteste Wiki ist Wikipedia.
Gefunden auf http://www.onlinemarketingagency.com/glossar/

Wiki

Wiki bedeutet auf hawaiianisch soviel wie schnell†œ und bezeichnet spezielle Content Management Systeme, die Benutzern einer Webseite nicht nur das Lesen sondern auch die Bearbeitung von Inhalten ermöglichen. Ein Beispiel dafür ist Wikipedia, eine freie Enzyklopädia im Internet. Weitere Informationen zu diesem Glossarbegriff gibt es in unser...
Gefunden auf http://www.e-teaching.org/glossar?azrange=a-z

Wiki

Ein Wiki (hawaiianisch für schnell) ist ein Hypertext-System für Webseiten, dessen Inhalte von den Benutzern sowohl gelesen, als auch direkt im Browser geändert werden können. Ein Wiki ermöglicht eine Versionierung der Inhalte und damit einen Überblick über die Entstehungsgeschichte eines Artikels. Diskussionsforen ermöglichen einen Austaus...
Gefunden auf http://www.interactive-mediadesign.com/glossar.html

Wiki

Dieses Hypertextsystem ermöglicht es Usern, nicht nur zu rezipieren, sondern auch zu editieren. Durch Wiki-Software können so viele gleichzeitig an einem Projekt arbeiten. Es geht bei dieser Art der Autorenschaft innerhalb einer Community um Partizipationsmögichkeiten und intersubjektiven Konsens. Die bekannteste Anwendung ist der fre...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42664

Wiki

Wikiweb , Wikiwiki
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Wiki
Keine exakte Übereinkunft gefunden.