Weltenjahr

Als Zeiteinteilung in der Astrologie wird nicht das irdische Jahr gesehen, sondern das kosmische Weltenjahr. Es wird als Maßstab genommen, die Zeitspanne, die den »Frühlingspunkt« (Schnittpunkt der gedachten Linie vom Himmelsäquator aus mit der Sonnenekliptik) braucht, um die Sternbilder a...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=9193

Weltenjahr

Die Polachse der Erde steht nicht etwa senkrecht nach oben, sondern sie hat eine Neigung von 7 Grad. Verursacht wird dies durch die Anziehungskräfte der Sonne und des Mondes. Zudem gerät die Erde in eine Kreiselbewegung, die ihren Pol im Rückwärtsgang durch die Sternzeichen schiebt. Eine komplette Kreiselbewegung von Widderpunkt zu Widderpunkt ...
Gefunden auf http://www.noeastro.de/noeastro/cms/de/astrologie/astro-wissen/astro-lexiko
Keine exakte Übereinkunft gefunden.