Waldohreule

Waldohreule, in Eurasien, Nordafrika und Nordamerika verbreitete mittelgroße Eulenart mit orangeroten Augen und auffälligen Federohren. Die braun gemusterte Waldohreule erreicht eine Körperlänge von 35 bis 37 Zentimetern; ihre Federohren legt sie beim Flug an. Der Ruf des Männchens ist ein etwa alle drei Sekun...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Waldohreule

(Asio otus) Die Waldohreule ist wie der Waldkauz ein häufiger Brutvogel in Mitteleuropa. Sie ist zum Jagen auf offenes Gelände angewiesen, braucht zum Ruhen und zur Brut aber Hecken, Baumgruppen und Feldgehölze. Gern besiedelt sie Waldränder; in geschlossenen Waldbeständen dage...
Gefunden auf http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/001/00011/HWG00011.html

Waldohreule

  1. (Asio otus) bis 35 cm große Eule mit Federohren, bewohnt Nadelwälder und Parks Eurasiens und Nordamerikas; ernährt sich hauptsächlich von Kleinnagern.Externe LinksWaldohreule (Asio otus) http://www.eulenwelt.de/europ_waldohreule.htm Steckbrief zur Beschreibung und systematischen ...
  2. Wald¦ohr¦eu¦le [f. 11 ] Eule mit langen Federohr...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Waldohreule

    Sozialverhalten: Waldohreulen leben monogam in einer Saisonehe. Das Männchen versucht durch Imponiergehabe und Rufe ein Weibchen in sein Revier zu locken. Ist dies gelungen, sucht sich das Paar vorzugsweise ein verlassenes Krähen- oder Greifvogelnest und baut es für seine Bedürfnisse aus. Selten, wenn keine andere Brutmulde zur Verfügung steht...
    Gefunden auf http://www.tierportraet.ch/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.