Wahrheit

Übereinstimmung einer Aussage mit der Außenwelt. (Im erweiterten Sinne ist einer Aussage auch dann Wahrheit zuzusprechen, wenn sie in jedem Fall mit der Außenwelt übereinstimmen würde, wenn die von ihr vorausgesetzten Elemente existieren würden; eine solche »Konjunktivwahrheit« kommt z.B. allen korrekt ab...
Gefunden auf http://www.avenz.de/definition/wahrheit.htm

Wahrheit

Wahrheit (englisch truth, französisch vérité, griechisch aletheia, lateinisch veritas), die Übereinstimmung einer Aussage oder eines Gedankens mit der Wirklichkeit oder einem durch Konventionen und Normierung festgelegten Regelwerk, etwa dem der Mathematik („zwei und zwei ist vier”). Gemeinhin wird als wahr all das angesehen, was dem Satz ?...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Wahrheit

In der Philosophie wird der Wahrheitsbegriff (engl. truth; franz. vérité; griech. aletheia; lat. veritas) zumeist prädikativ als Bestimmung von Urteilen, Aussagen oder Sätzen verwendet, manchmal auch in Bezug auf mentale Akte und Zustände. Von der prädikativen Verwendung des Wahrheitsbegriffes ist die attributi...
Gefunden auf http://www.philolex.de/philolex.htm

Wahrheit

Wahrheit im Sinne endgültiger Gültigkeit von Aussagen und Gewissheit ist nicht möglich. 'Wir wissen nicht, wir raten' (Karl Popper). Allerdings nähern wir uns der Wahrheit durch überprüfte und bewährte Hypothesen und Theorien an. 'Bewährt' bedeutet dabei: die Hypothese konnte (bisher) nicht falsifiziert werden, hat also e...
Gefunden auf http://www.olev.de/

Wahrheit

Wahrheit im Sinne endgültiger Geltung von Aussagen und Gewissheit ist nicht möglich. 'Wir wissen nicht, wir raten' (Karl Popper). Allerdings nähern wir uns der Wahrheit durch überprüfte und bewährte Hypothesen und Theorien an. 'Bewährt' bedeutet dabei: die Hypothese konnte (bisher) nicht falsi...
Gefunden auf http://www.olev.de/

Wahrheit

Dem Begriff Wahrheit werden verschiedene Bedeutungen zugeschrieben, wie Übereinstimmung mit der Wirklichkeit, einer Tatsache oder einem bestehenden Sachverhalt, aber auch einer Absicht oder einem bestimmten Sinn bzw. einer normativ als richtig ausgezeichneten Auffassung („Truism“ oder Gemeinplatz) oder den eigenen Erkenntnissen, Erfahrungen u...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wahrheit

Wahrheit

Selbst Leute, die noch nie von Epiktet (50 - ca. 125) gehört haben und von seinem Ausspruch, dass es nicht darauf ankommt, wie die Dinge sind, sondern wie sie gesehen werden, sind seine gelehrigen Schüler und damit erfolgreich. Epiktet geht es mit dieser W. so wie Gossen mit seiner und mir mit meiner: Sie wird nicht besonders geschä...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Wahrheit

ist ein mit Gründen einlösbarer und insofern haltbarer Geltungsausspruch über einen Sachverhalt. Die W. ist eine wichtige Grundlage der Freiheit und Gerechtigkeit (lat. in veritate libertas). In Untersuchungsverfahren ist die Findung der W. Ziel des Verfahrens. Zeugen sind zur W. verpflichtet.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Wahrheit

(Buddhismus) Nach buddhistischer Anschauung ist Wahrheit kein ontologisches (seiendes) Faktum sondern ein epistemologischer (erkenntnistheoretischer) Begriff. Wahrheit ist nicht objektiv vorgegeben, sondern immer nur subjektiv erfahrbar. Sie besteht nicht in definitiven Aussagen u...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7149

Wahrheit

(Hinduismus) »Wahrheit« (rta) umschreibt im Hinduismus keine fest umrissenen Lehr- und Glaubensaussagen, denn »Wahrheit« als ein unverrückbares Faktum gibt es nicht. Sie ist nicht als bestehende Heilsgewissheit vorgegeben, sondern eröffnet und erweitert sich dem Strebenden auf...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=8125

Wahrheit

(Islam) Nach dem Qur'ân ( Koran) besteht die Wahrheit (haqq) in der Verkündigung des Propheten Muhammad ( Mohammed) und in der Offenbarung, die an die Schriftbesetzer (ahl al-kitâb = Zoroastrier, Juden und Christen) erging. Wahrheit ist das Gegenteil von Lüge, Irrtum oder Täuschun...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=8411

Wahrheit

Der Begriff Wahrheit wird heute meist ausschließlich zur Kennzeichnung des Zutreffens von Aussagen bzw. Urteilen verwendet. Davon zu unterscheiden ist die Wahrhaftigkeit als Haltung der Aufrichtigkeit sowie die so genannte Sachwahrheit, die einen Gegenstand als seinem Wesensbegriff entsprechend kenn...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wahrheit

Friedrich Nietzsches pragmatische und lebensfunktionale Bestimmung der Wahrheit Aus der Schrift »Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne« (1873) Soweit das Individuum sich gegenüber andern Individuen erhalten will, benutzte es in einem natürlichen Zustande der Dinge den Intell...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wahrheit

(truth) Die offensichtliche und nicht leugbare bereinstimmung mit der Realitt. S.a. Leugbarkeit, Lge, Unleugbarkeit, Unwahrheit, Wahrheitstabelle.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=W&id=29174&page=1

Wahrheit

Wahrheit (mhd. warheit; lat. veritas. Der Anspruch einer Aussage, wahr zu sein; die Identität von Aussage über einen Sachverhalt und von Sichverhalten der Sache selbst). Der Kirchenvater Augustinus setzt Gott mit der Wahrheit in eins: Gott ist die Wahrheit. Wer sie denkend erfassen will, muss in sic...
Gefunden auf http://u0028844496.user.hosting-agency.de/malexwiki/index.php/Wahrheit

Wahrheit

(Text von 1930) Wahrheit. Wahrheit ist Übereinstimmung des Denkens mit dem Gegenstand. Ein allgemeines 'Kriterium' für die materiale Wahrheit eines Urteils gibt es nicht. Aber es besteht ein formales Kriterium der Wahrheit, nämlich Übereinstimmung des Urteils mit den Gesetzen des Denkens. Diese Übereinstimmung ist ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32762.html

Wahrheit

Wahrheit (von westgermanisch wâra, das wie lateinisch verus zu indogermanisch uêro gehört; griechisch Aletheia, von a [α privativum, nicht] und lethos/lethe [zu lanthano, verborgen sein]; lateinisch veritas, wirklicher Sachverhalt) ist einer der wichtigsten philosophischen Grundbegriffe. Die Frage nach der Wah...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Wahrheit

Wahrheit , im logischen Sinn die ûbereinstimmung unsrer Gedanken mit sich selbst und mit den allgemeinen Gesetzen des Denkens (formale) oder mit dessen Gegenständen, dem Sein (materiale W). Sätze, welchen (wie z. B. den mathematischen und logischen) die erste zukommt, werden selbst formelle, solche, denen (mit Recht oder Unrecht) die zweite (wie...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Wahrheit

  1. der philosophische Wahrheitsbegriff bezeichnet die Übereinstimmung der Erkenntnis mit ihrem Gegenstand. Da dieser stets ein bestimmter ist, kann die Übereinstimmung nur durch Vergleichung mit ihm, nicht aber nach allgemeinen Regeln erkannt werden. Daraus folgt, dass es kein allgemeines Kri...
  2. Wahr¦heit [f. 10 ] 1 [nur Sg.] das Wahrsei...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Wahrheit

    In der Definition von Hubbard "der genaue Ort, die genaue Zeit, die genaue Form und der genaue Ablauf". Es ist eine der grundlegenden Funktionen von Auditing, dem Preclear die vollständige Wahrheit über ein vergangenes Geschehen wieder bewußt zu machen. Alle noch etwa bestehenden negativen Auswirkungen lösen sich auf, wenn man eine Sache so bet...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42581

    Wahrheit

    voller, unmittelbarer Kontakt zwischen wahrnehmendem und wahrgenommenem Leben.
    Gefunden auf http://www.orgonomie.net/hdoglos.htm

    Wahrheit

    (truth) Die offensichtliche und nicht leugbare Übereinstimmung mit der Realität S.a. Leugbarkeit, Lüge, Unleugbarkeit, Unwahrheit, Wahrheitstabelle.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=W&id=29174&page=1

    Wahrheit

    Axiom , Ehrlichkeit , Erkenntnis , Grundprinzip , Grundsatz , Grundsatz von allgemeiner Geltung , Lehrsatz , Leitsatz , Maxime , Offenheit , Theorem , Wahrhaftigkeit
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Wahrheit
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.